Frage von Kasasthan, 45

Welche Holzsorte ist das, bzw. wie wurde es behandelt?

Hallo zusammen,

Ich habe gerade im Inet diese Brettchen gefunden und spiele mit dem Gedanken so etwas mal selber zu machen (sollte ja nicht allzu schwer sein). Allerdings weiß ich nicht um welche Holzart es sich hier handelt, bzw wie sie behandelt wurden. Wichtig ist mir die dunkle Farbe und starke Maserung, die Risse müssen nicht sein, sind aber auch nicht unerwünscht. Wo bekomme ich so etwas?

mfg Kasasthan

Antwort
von 123phil, 10

Das wird irgendein Nadelgewächs sein.Sowas kannst du als Eiche herstellen.Da nimmst du eine Messingbürste und bürstet das Holz solange bis es so aussieht,Danach nimmst du das Holz,tust es in eine Plastekiste oä.(Sack geht auch)und stellst ca.50 ml 20%igen Ammonjak in einen offenen Glasgefäss dazu.Durch die Gerbsäure und Ammonjak entsteht eine Chemische Reaktion und das Holz wird Braun bis Schwarz,je nach Länge der Zeit.Solltest du es versuchen,bitte Brille,Handschuh und Atemschutz verwenden.

Kommentar von Kasasthan ,

danke für die Antwort,

kann ich das Brettchen danach noch in der Küche verwenden?

Kommentar von 123phil ,

Natürlich,lässt du eine paar Tage draußen stehen,bis alles verflogen ist.Dann richtig abwaschen fertig.Die Methode ist schon ziemlich Alt.Früher wurden Möbel zum Färben in den Pferdestall gebracht,durch den Ammonjak im Stall hat sich das Holz so gefärbt wie es der Tischler wollte.Das geht aber nur bei Hölzern mit Gerbsäure,Eiche,Robinie,Nuss aber nur gering.Dein Holz auf dem Bild kann geflammt oder mit Beize überzogen.so genau sieht man das nicht.Weiter würde ich meinen das es sich um Schwemmholz handelt.Viel erfolg

Antwort
von floorian1312, 27

Vllt. Makassar

Antwort
von rudelmoinmoin, 13

nachfragen beim Holzhändler, rechtes Bild, Wurzelholz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community