Frage von SamsungGalaxy97, 52

Welche Holzfarbstifte sind gut und günstig und haben super tolle Farben?

Hallo,

ich zeichne sehr gerne und sehr gut ( das sagen mir dauernd fremde Personen ).

Normal zeichne ich nur Bleistiftzeichnungen, aber ab und zu mal ich auch in Farbe.

Habe bis jetzt noch die herlitz Aquarell Buntstifte, aber ich wollte wieder normale, da ich Aquarell nicht so mag.

Farben sind schön und kräftig, aber die lassen sich eben nicht gut malen, da ja Aquarell was ganz anderes ist als normale holzfarbstifte.

Auf jeden Fall brauche ich dünne Stifte.

kennt ihr welche die gut und wirklich kräftig in der farbe sind und eher günstig?

PS. zeichne ja nur hobbymäßig und die sollten halt jetzt keine 300 euro kosten, sondern schon um einiges günstiger sein, und viele Farben enthalten, also nicht nur 10 Farben, sondern wirklich sehr viele Farben so um die 30-60 Farben vielleicht oder wieviel da immer drin sind.

Antwort
von Idiealot, 29

Unerfahrener Zeichner

Ganz klar sind die unterschiedlichen Qualitätsstufen beim
Malen aufgefallen. So sind die hochwertigeren Buntstifte Polychromos
und Prismacolor deutlich weicher und farbintensiver als die der anderen Marken.

Insgesamt fiel sein Urteil so aus:

Die Billigen mussten oft nach gespitzt werden.
Insgesamt war das Malen hier besonders unangenehm, denn auch mit Druck
und mehrmaligem drüber malen malten sie nicht ganz deckend.

Stabilo und Derwent lagen so im Mittelfeld. Das
Malverhalten wurde mit „ging so“ umschrieben. Insgesamt konnte er
hiermit deckender ausmalen als mit den ganz günstigen Farbstiften. Und
er musste diese nicht nach spitzen.

Prismacolor und Polychoromos wurden am besten von
ihm bewertet. Diese haben besonders deckend gemalt und der Farbauftrag
war weicher und somit angenehmer. Er merkte beim Malen schon, dass dies
die hochwertigeren Buntstifte sind.

Fazit

Auch hier, wie bei den Filzstiften, sehe ich die ganz billigen noname
Buntstifte als einzig und allein dafür gedacht Kindern kurzzeitig etwas
Beschäftigung zu verschaffen. Ernsthaft und dauerhaft damit malen ist
schon allein durch die starke Abnutzung der brechenden Spitzen und
häufigerem Anspitzen nicht gegeben.

Wer regelmäßig malt und auch Spaß an diesem Hobby hat, der ist mit
den Buntstiften von Stabilo und DerWent gut ausgestattet. Klar, die
Stabilo sprechen mit Design und Form der Stifte eher Kinder an und die
DerWent eher ältere Hobbymaler. Aber qualitativ sind beide solide und
für angenehmes Malen als Hobby sehr zu empfehlen.

Die Zeichner, welche sich eher im (semi-) professionellen Bereich
sehen schielen natürlich nach den hochwertigen, insbesondere den
Polychromos, Buntstiften. Diese sind nicht nur preislich der Ferrari
unter den Buntstiften, sondern auch qualitativ. Damit setzt sich
Faber-Castell mit seiner Profilinie noch einmal deutlich über die
Kinder- und Hobbyprodukte aus dem eigenen Hause.

Ambitionierte Zeichner benutzen diese Stifte daher sehr gern, nicht
zuletzt auch wegen der sehr großen Farbvielfalt und der Möglichkeit
einzelne Stifte nach zukaufen. Quelle:http://online-zeichenkurs.de/materialien/qualitaet-vs-erfahrung-teure-vs-billige...

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

Ich und unerfahren? Eher bist du total unerfahren!

Ich will ja auch nicht so ganz billige, aber jetzt auch nicht so Faber Castell für 300 euro, da ich so viel Geld nicht habe!

Und meine herlitz aquarells, haben so tolle farben und haben grad mal 4 euro gekostet, musste die nicht nach dem jeden strich anspitzen, da die gut gehalten haben, aber ich mal halt nicht mehr so gern mit Aquarell oder pastellkreide. Aber die waren echt top für 4 Euro, eigentlich sind die meisten noch fast neu, aber ich will halt nicht ewig Aquarell zeichnen.

Und meine 4 euro Aquarell von herlitz kommen sehr nah an die polychromos dran, wenn man die eben Aquarell malt, da ich manchmal einfach so male ohne Wasser dazu.

Du findest also Stabilo mittel?

Stabilo ist voll sche..., die hatte ich schon, decken gar nicht gut, brechen dauernd ab, da waren meine herlitz Aquarell stifte um einiges besser ,auch von der Farbe her, also diese 4 euro stifte kommen wirklich auch sehr nah an diese polychromos dran wenn man nur einmal ganz normal malt.

Kommentar von Idiealot ,

Mein lieber SamsungGalaxy97,

erstens erhebe ich nicht den Anspruch auf Erfahrenheit zum Thema Zeichnen und zweitens hast du offensichtlich meine Antwort nicht zu Ende gelesen. Sonst wäre dir nämlich die Quelle aufgefallen, hättest dort mal nachgelesen ob da für dich etwas raus zu nehmen wäre oder nicht. Da hat eine Dame nämlich genau das getan was du wissen willst. Die Stifte getestet. Dann schreibst du Stabilo wären voll sch.....e. Das einzige was ich hier sch....e finde ist deine unverschämte Antwort. ;-) Schönen Tag noch.

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

Hast du schonmal Stabilo ausprobiert?

Da sind die billigstifte vom Kaufland noch besser!

Ich habe nämlich Kaufland stifte und stabilo schon ausprobiert, auch faber castell, mit faber castell war ich eigentlich ganz zufrieden, aber die gibt's nirgendswo mehr.

Kommentar von Isabell0826 ,

Idiealot hat lediglich nur Berichte aus einer anderen Quelle zusammengefasst.
Sie hat weder dich der Unerfahrenheit beschuldigt, noch sind es ihre eigenen Berichte.
Also kannst du sie wohl kaum für Ihre Antwort beschuldigen.
Außerdem haben verschiedene Menschen verschiedene Ansichten.
Manch einer findet Stabilo vielleicht wunderbar für die eigenen Präferenzen.
Das war lediglich ein freundlicher Versuch dir bei deiner Suche zu helfen.
Also könntest du das nächste mal vllt auch freundlicher reagieren.

Antwort
von Schwoaze, 30

Die größte Auswahl hat doch Jolly. 36 Farben, soweit ich mich erinnere.

Gefallen Dir die nicht?

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

Sind die wirklich auch sehr kräftig diese farben?

https://www.instagram.com/p/zdw90tjqeL/

Die soltlen schon so kräftig sein wie diese hier, aber nicht gleich 300 euro kosten, da ich es eigentlich nur hobbymäßig mache, kriege zwar aufträge zum zeichnen, aber das mach ich kostenlos xD

Kommentar von Schwoaze ,

Hmm! Gibt's die Jollys eigentlich in D? Ich bin ja aus Ö. Die gibt's bei uns stückweise zu kaufen, jede Farbe extra, wär ja super zum Testen.

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

Gesehen habe ich die noch nie in Deutschland, allerdings gibt's die im Internet zum bestellen.

Aber ich glaub die gibt's auch in Deutschland, da meine beste Freundin die früher mal in Filzstiftform hatte, aber das war aus einem bestimmten Schreibwarenhandel, und die Filzstifte habe ich auch schon in Müller gesehen, die Holzfarbstifte jedoch noch nicht, muss ich mal schauen nochmal. Mir sind nur die Filzstifte in D bekannt, ich schau mal ob es diese im Mülelr auch gibt die Holzfarbstifte, denn wenn es die Filzstifte gibt, muss es ja doch auch normal Holzstifte geben normal.

Kommentar von Schwoaze ,

Wenn Du sie findest, nimm erstmal eine kleine Packung zum Probieren. Du bist ja anscheinend ein anspruchsvoller "User".  :-)

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

Tja wenn man sich schon mal mehr oder weniger Mühe gibt ( ich zeichne meist schnell nur so ungefähr und schaut gut aus xD ) muss es ja auch gut aussehen von den Farben her.

Vor allem kann ich sehr gut Hände zeichnen, mein damaliger Kunstlerher fragte mich 5 Minuten lang mal ob ich die Hände selber gezeichnet hätte xD  kann eigentlich alles gut zeichnen außer Blumen, so Sachen wie Bambus gehen ja noch, aber so rosen oder andere Blumen mit blüten sehen echt voll sche. aus immer xD

Kommentar von Schwoaze ,

:-D  Dafür gibt es halt wieder jemand anderen, der das besonders gut kann. Vielleicht wird Dich genau DAS in einiger Zeit reizen... so unter dem Motto: Jetzt kann ich alles zeichnen, nur Blumen nicht? Das kanns einfach nicht geben! Ich find's gut, dass Du so ein kreatives Hobby gefunden hast. Mach nur weiter so! Alles Gute!

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

ich war schon immer sehr kreativ, war aber die damals die schlechteste Zeichnerin aus der ganzen Klasse, das hat sich aber schnell gelegt, sodass ich ab der 5. Klasse nur noch 1er hatte in Kunst, außer in der 9. Klasse, da war aber ein Referat Schuld das ich komplett versa... habe. Ich denke zumindest dass ich keine Blumen zeichnen kann xD Muss ich mal ausprobieren.

Kommentar von jenu63 ,

es gibt marken mit viel mehr Farben :D

Antwort
von jenu63, 13

Wenn du fetten Farbauftrag willst emofehle ich dir die prismacolor. Das sind echte künstlerstifte,Es gibt sie in 150 verschiedenen Farben und die kosten so 80 ct pro stk. Aber du musst sie unbedingt bei einem amerikanischen shop kaufen, ich hab ein 132 set auf ebay.com für 100€ ergattert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten