Frage von johpaul, 40

Welche HiFi Kompaktanlage?

Hallo Leute,

ich suche für meine neue Wohnung eine Kompaktanlage. Vor allem Sound und Verarbeitung sind mir wichtig. Heißt, die Anlage darf auch gerne was kosten. Bis jetzt habe ich die Yamaha MCR-N560D ins Auge gefasst (http://hifi-test.net/yamaha-mcr-n560d/).

Der Test liest sich schon mal nicht schlecht. Was haltet ihr denn von der Anlage? Welche Alternativen könnt ihr sonst empfehlen?

Danke!

Antwort
von Thorsten667, 15

Die Yamaha PianoCraft Anlagen sind qualitativ gut.

Wer aber wirklich auch in Bezug auf "moderne Konnektivität" das Maximum möchte sollte sich da auch mal die Denon Ceol Anlagen ansehen.

Die Ceol N9 liegt etwa im gleichen Preisbereich wie die verlinkte Yamaha - habe die mal komplett in ein Heimnetzwerk eingebunden und war begeistert was da alles geht.

WLAN Streaming von PCs - Internetradio - Bluetooth Verbindung vom Handy - Zugriff auf Spotify - alles auch über Smartphone App steuerbar...

Bei älteren Anlagen hatte Yamaha mit der PianoCraft lange die Nase vorne - bei den jetzigen finde ich die Lautsprecher nicht mehr deutlich besser - da bietet ne Denon Ceol auch guten Klang aus kleineren 2-Wege Speakern.

Erweiterung mit aktivem Sub ist bei beiden möglich- Verarbeitung der Headunit ist jetzt auch auf gleichem Niveau.

Wer technisch interessiert ist und da auch ein gewisses Grundverständnis mitbringt sollte die Bedienungsanleitung einer Denon Ceol mal ausgiebig lesen. Wenn man dann noch Know How über Computer und Smartphones hat freut man sich schon über eine Anlage die klein ist und eigentlich Understatement ausstrahlt - aber unter der Haube dann ne ganze Menge "kann" - ich als Technikfreak war da schon beeindruckt und begeistert!

http://www.denon.de/de/product/compactsystem/networkmusicsystem/ceoln9

LG Thorsten

Antwort
von ghost40, 18

Ich habe eine ältere PianoCraft im Büro stehen. Bin sehr zufrieden mit dem kleinen Ding.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community