Frage von klicker1887, 120

Welche Helmlampe ist gut für die Feuerwehr?

Mein Vater ist bei der Feuerwehr und wünscht sich zum Geburtstag eine Helmlampe,die ich ihm schenken möchte. Welche ist aber am besten? sie sollte nicht mehr als 40€ kosten und ein Gestell für die Lampe sollte dabei sein. MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AK79FFw, 78

Also ich habe mit dieser Lampe sehr gute Erfahrungen gemacht. Gerade von der Lichtausbeute hat sie mich von den Helmlampen her überzeugt. http://www.amazon.de/gp/product/B00FA4PKJW/ref=as\_li\_qf\_sp\_asin\_il\_tl?ie=U... - Für die Sucheinsätze der Hundestaffel habe ich mir allerdings zusätzlich noch die NightCore EA41 geholt http://www.amazon.de/gp/product/B00LG6NWR0/ref=as\_li\_qf\_sp\_asin\_il\_tl?ie=U... diese macht ein SEHR starkes Licht und leuchtet SEHR weit, selbst die Polizei fragt jedesmal "Was hast du denn da für eine Lampe!? DAS ist das was wir brauchen.

Antwort
von Bu3di, 68

Ich kann dir leider nicht direkt eine Lampe empfehlen, weise aber unbedingt darauf hin, dass die Halterung für den Helm zugelassen sein muss und dass die Lampe eine Zulassung haben sollte und EX geschützt sein sollte.    

Kommentar von klicker1887 ,

Das ist nur eine Freiwillige Feuerwehr da hat sich jeder irgend eine gekauft da wird nicht so drauf geachtet glaube ich :D

Kommentar von Nomex64 ,

Nur weil sich da Leute irgendwas kaufen und an den Helm basteln bedeutet das noch lange nicht das dies zugelassen ist oder Sinn macht.

Die ganzen Bastellösungen haben mehr Nach- als Vorteile. Helmlampe an der Seite macht den Helm seitenlastig. Die Gefahr das du damit irgendwo hängen bleibst ist immer gegeben.

Es gibt Lösungen die Sinn machen. Das ist die Helmlampe des Rosenbauer Heros Extreme oder des Dräger HPS 7000. Selbst die Peli-Lampe des Heros Smart ist ein fauler Kompromiss, habe ich heute erst wieder auf der Übungsstrecke erleben dürfen. Wobie die Peli an sich ein top Produkt ist.

Das Konzept muss stimmen. Helmlampen waren mal eine tolle Sache, und wehe wer so ein Teil nicht am Helm hatte. DIe Zeiten sind aber vorbei. Es gibt bessere Lösungen.

Wenn Kameraden Ausrüstung privat beschaffen ist das meist der Ausdruck das in der Feuerwehr ganz andere Sachen nicht wirklich gut laufen.

Antwort
von GoimgarDE, 88

Hier stellt jemand die PX1 vor. Und vergleicht sie mit der sehr guten aber teureren UK4. https://firefox05c.wordpress.com/2015/12/19/lichtblicke-uk-4-aa-gegen-die-guenst...

Wären auch die angestrebten 40€. Günstiger wirst auch nichts finden das taugt. Bedenke dass die Lampen auch entsprechen Robust sein müssen und wie alles an Feuerwehr Technik nicht auf Gasgemischen entzünden wirken dürfen. (Das macht auch vieles wie die Funkgeräte erst so teuer.)

Kommentar von Nomex64 ,

Ja ja mein Freund Ingo, http://www.amazon.de/112-t%C3%A4gliche-Wahnsinn-Feuerwehrmann-erz%C3%A4hlt/dp/34... . Ist vermutlich das bessere Geschenk.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community