Frage von RadauImHaus 17.02.2010

Welche Heilpflanze bei Entzündung ? ?

  • Antwort von adianthum 17.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich habe keine praktischen Erfahrungen damit. Aber in einem Kräuterbuch steht, dass Umschläge mit Schwedenbitter auf den Hintekopf gelegt helfen sollen.

  • Antwort von ErinundFinn 17.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Bei Entzündungen und operativen Eingriffen nehme ich im Vorfeld schon Arnika. Fördert den Genesungsprozess.

  • Antwort von swallowtail 17.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Um welche Entzündung geht es denn, wenn es Meningitis ist, dann musst du ins Krankenhaus.

    Darüber würde ich an deiner Stelle mal mit einem guten Heilpraktiker sprechen.

    Dieser behandelt ganzheitlich, du solltest dir für die Anamnese gut 2 Stunden Zeit nehmen.

    Aber trotzdem solltest du die Medikamente, die du von deinem Arzt bekommen hast, weiterhin nehmen und diese Heilpflanzliche Möglichkeit zusätzlich zur Unterstützung nehmen.

    Gute Besserung!

  • Antwort von Thunder82 17.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    bei einer gehirnhautentzündung hilft keine heilpflanze da musst du ins krankenhaus und spritzen ins rückenmark bekommen sowas ist hoch ansteckend und führt unbehandelt zum tod. also was soll das machst du witze oder hast du nur schlechte ärzte

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!