Frage von Ricki333, 31

Welche haarmaske?

Nachdem ich letztens meine Haare beim Frisör hab waschen lassen, waren sie total weich (normalerweise sind meine Haare trocken und stohig). Daher habe ich mir gedacht, ich kaufe mir mal eine Frisör haarkur, aber ich benutze keine silikone!! Deshalb wollte ich eine aus dieser Loreal nature Reihe nehmen, da mein Frisör auch Loreal benutzt. Hat jemand da Erfahrungen und kann mir sagen welche die beste haarmaske aus der Reihe ist?

Antwort
von babsifreak15, 29

Oje, da erzählt dir dein Friseur aber Blödsinn..

L'oreal, Syoss und Garnier sind so ziemlich das Schlechteste, was du deinen Haaren antun kannst.. Ich selbst hatte sprödes, strohiges Haar, aber seitdem ich auf Arganöl und Kokosöl umgestiegen bin, haben sich meine Probleme wirklich in Luft aufgelöst. Such in Drogeriemärkten also am Besten nach Produkten, die Öle enthalten!

Für schöne, gepflegte Haare musst du auf Neuprodukte zurückgreifen, die bestehen meistens bloß noch aus Naturmaterialien.

Ich kann dir einige Marken empfehlen, z.B "Lee Stafford" "Hask" und/oder "Ogx (Organix)"

Vielleicht wäscht du deine Haare auch einfach zu oft.

Wasch sie am Besten alle vier Tage mit Shampoo, und danach Conditioner.

Wenn deine Haare nach der Zeit H A N D T U C H T R O C K E N sind (Das ist so wichtig, da die Haare in nassem oder trockenem Zustand Öle schlecht oder garnicht aufnehmen!) solltest du ein Haaröl verwenden. 

Auch zu oftes Kämmen kann die Haarstruktur schädigen.

Bitte verzeih diese unstrukturierte Antwort, aber ich habe jetzt einfach schnell alles aufgeschrieben was dir helfen kann!

GLG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten