Frage von MansonMaggot, 50

Welche Haarfarbe (in Rot) ist am besten geeignet?

Hallo. Ich würde mich gerne informieren bei Leuten die mehr Erfahrung damit haben und sich die Haare schon länger färben. Vor einiger Zeit habe ich mir von schwarzen Haaren die Haare von Pony bis zur Hälfte des Kopfes rot gefärbt. Natürlich vorher blondiert damit das schwarz rausging. Meine Haare haben dies sogar sehr gut verkraftet und die Farbe auch angenommen. Seitdem musste ich bisher einmal blondieren weil mir meine Sis meine Haare einmal versaut hat und alles vorne lila war... Zwischendurch hatte ich meine Haare auch in einem knalligen Orange und nun wieder rot. Nach dem blondieren (2.x) wollten meine Haare normale rote Haarfarbe nicht mehr annehmen und es wusch sich sofort wieder raus. Seitdem gingen nur noch Directions. Nun nach einiger Zeit wollen die auch nicht mehr richtig... Was kann ich tun? Das rot soll bleiben!

Antwort
von Jenehla, 49

Sind deine Haar zurzeit extrem geschädigt?
Die Farbpigmente finden anscheinend überhaupt keinen Halt in deinen Haaren also dürfte die Struktur komplett im Eimer sein.
Bei mir halten Farben und Tönungen in den Spitzen am wenigsten weil dort die Haar am meisten kaputt ist.
Da hilft nur pflegen und schneiden. Eventuell mit einem Frisör Rücksprache halten.

Kommentar von MansonMaggot ,

Kann möglich sein. Komisch, bei mir hält die Farbe am Ansatz so gut wie nie, aber auch wirklich nur bei dem rot :/ Gibt es ein bestimmtes Mittel zum pflegen?

Kommentar von Jenehla ,

Die Directions halten am Ansatz nicht? Das hat einen anderen Grund. Directions sind dafür ausgelegt auf "verändertem" Haar zu halten. Also naturbelassenes Haar hat eine unveränderte Struktur und die Pigmente können sich nur drumherum legen und sind meistens nach der zweiten Wäsche komplett weg. Wenn deine Haare blondiert oder gefärbt sind ist die Struktur deiner Haare aufgeraut und die Pigmente finden besseren Halt. Natürlich verblassen sie wieder schneller wenn das Haar komplett kaputt ist. Ich würde dir raten den Ansatz vorsichtig zu blondieren, dann kannst du immerhin weiter tönen und das Rot wird wieder halten. Und in den Längen naja.. Schwer zu sagen. Ich würde dir zu silikonfreien Produkten raten, da sind sie vl 14 Tage etwas trocken aber auf lange Sicht gesehen ist es besser für die Haare. Dann brauchst du noch viel Feuchtigkeit, die bekommt man mit Joghurt, Honig, Eier, Olivenöl Haarkuren (einfach mal kurz googlen, da gibts genug) und zum Verschließen deiner Haaroberfläche hilft auch Kokosöl sehr sehr gut. Was nicht mehr zu retten ist, muss trotzdem weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community