Frage von chef32, 94

Welche GTX 980 Ti kaufen (Marke)?

Hii, welche Grafikkarten Marke (GTX 980 ti) sollte ich nehmen? Sie sollte möglichst leise sein, preis egal, und sie sollte wenn sie keine last hat die Lüfter ausschalten... Welche würdet ihr da nehmen? Hätte an evga gedacht.

Antwort
von KaeseToast1337, 69

Ich würde die KFA2 GTX 980 ti HOF 8Pack edition nehmen. Ob sie die lüfter abschaltet weiß ich nicht aber im idle sind die im normalfall sowieso nicht hörbar.

Kommentar von chef32 ,

oki danke

Kommentar von chef32 ,

und welche noch? :D

Kommentar von KaeseToast1337 ,

Sonst die strix von asus

Kommentar von chef32 ,

danke (:

Antwort
von DoodleQuestions, 24

MSI GTX 980 Ti Gold Edition. Super Grafikkarte die extrem leise ist mit super Kühlung und wenn keine laßt vorhanden ist die Lüfter Ausschaltet.

Antwort
von ErzmagierSkyrim, 14

Die 980ti AMP Extreme OC Edition.

Antwort
von Kollymaster, 31

Ich hab die G1 gaming von Gigabyte und bin echt zufrieden ansonsten Zotac oder MSI

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Computer & Grafikkarte, 67

Eigentlich kann man fast alle empfehlen aber mein Favorit sind die Zotac AMP Grafikkarten!

Und wenn du diese Grafikkarte aus irgendeinem Grund doch nicht willst, dann kauf möglichst keine Grafikkarte mit OC oder von Gainward.

Kommentar von chef32 ,

OK danke

Kommentar von CedricHmml ,

Was ist an oc schlimm und was heisst das ? :D

Kommentar von dermitdemhund23 ,

OC steht bei Grafikkarten für overclocked. Das ist gar nicht empfehlenswert, wenn du die Grafikkarte noch selbst übertakten willst. 

Übertakten ist bei Grafikkarten ohnehin schon riskant, aber bei einer Grafikkarte die schon übertaktet wurde...

Kommentar von Agentpony ,

OC steht bei Grafikkarten für overclocked. Das ist gar nicht empfehlenswert, wenn du die Grafikkarte noch selbst übertakten willst. 

Übertakten ist bei Grafikkarten ohnehin schon riskant, aber bei einer Grafikkarte die schon übertaktet wurde...


Das ist doch blanker Unsinn.

Wenn ich (beispielsweise) auf 1500MHz übertakte, ist es prinzipiell vollkommen egal, ob ich jetzt bei 1200MHz Standardtakt starte, oder von einer bereits werksübertakteten mit 1350MHz.

Man fängt doch nicht an und sagt, "Da haue ich jetzt 200MHz drauf, komme was wolle!" Sondern so oder so tastet man sich an die Grenze heran.

Tatsächlich hat man die Chance, abhängig von Hersteller und Modell, mit einer werksübertakteten Karte bereits ein Gerät zu haben, daß sich beim Hersteller in der Funktionsprüfung bereits als besonders geeignet zum Übertakten herausgestellt hat, weshalb sie dann mit dem Werks-OC versehen wurde. Denn nicht jede Karte übertaktet gleich gut.

Denn ansonsten sind die Karten einer Modellreihe meist baugleich. Das einzige Argument für deine Ablehnung wäre, daß nicht Übertaktete etwas billiger sind.

Kommentar von chef32 ,

oc heißt overclocking..

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Bitte kein Müll labern! Sry. für die Ausdrucksweise aber die ist dan Werksseitig übertaktet, das heißt ganz professionell wurde der Takt erhöht und darauf wird dann auch die Kühlung ausgelegt. Und wirklich viel übertakten die auch nicht, höchstens mal 200mhz-300mhz, höchstens. Meistens deutlich weniger.

Kommentar von dermitdemhund23 ,

"professionell übertaktet" pff... Übertaktet ist übertaktet. Übertaktet heißt, dass die Grafikkarte einen höheren Takt hat, als vorgesehen. 

Das Resultat ist das gleiche. Ob es professionell gemacht wurde oder nicht.

Kommentar von Agentpony ,

Es fehlt weiterhin eine sinnvolle Begründung für deine Meinung, eine werksübertaktete Karte sei eine schlechtere Basis für eigene Übertaktung.

Antwort
von GelbeForelle, 26

Wenn der Preis egal ist, hol dir doch eine wassergekühlte (Poseidon oder von zb caseking)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community