Welche gtx 1060 für 300wat netzteil?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

sollte reichen ...

der i3 hat ne tdp von 51W

eine 1060 hat rund ~ 120W

hast also knapp 180-220 W belegt (gesamtes System)

reicht also locker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch könnte das hinhauen... Aber die Luft nach oben wird knapp. Gehen wir mal davon aus, dass deine GTX 1060 je nach Marke, Settings und Overclocking 120 - 150 Watt TDP und laut Passmark Online der Prozessor 51 Watt TDP zieht. Hinzu kommen noch RAM, Mainboard, sämtliche Festplatten, optische Laufwerke und Erweiterungskarten wie z.B. eine Soundkarte etc. Wenn du das hoch rechnest, liegst du irgendwo im Bereich von bis zu ~250 Watt und hast nur 50 - 80 Watt Luft nach oben. Wenn du aufrüsten willst, kommst du nicht drum herum ein neues Netzteil zu kaufen. Aber solange du bis auf die Grafikkarte nichts aufrüsten willst, sollte dies in der Theorie mit dem BeQuiet 300W Netzteil funktionieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reicht wahrscheinlich nicht also Risiko ist da

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alter Schwede ... Die Details zu deinem PC sind einmal wieder umwerfend, danke!!! :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miperktold
16.11.2016, 10:10

was willschn mit dem PC geben ??

0
Kommentar von teleo2
16.11.2016, 10:13

bitte ;)

0
Kommentar von teleo2
16.11.2016, 10:16

z.B. auf bequiet den Netzteil Calculator, oder? der sagt max. 190 watt

0