Welche gründe gibt es um seinen Penis beschneiden zu lassen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es gibt nur zwei Gründe, warum das üblicher Weise gemacht macht. Gesundheitliche Gründe (teilweise auch unnötiger Weise, weil manche Leute glauben, es wäre hygienisher) oder religiöse Gründe. Wenn du eine Vorhautverengung hast, könnte es sogar sein, daß du beschnitten werden mußt. Aber oftmals lößt sich das Problem auch, durch "Dehnübungen" und behandlung mit einr cortisonhaltigen Creme. Oder es muß nicht unbedingt vollständig bestchnitten werden, sondern nur eingeschnitten werden. Damit wäre dein Problem ja auch gelöst. Ich würde dir raten, eine Beschneidung nicht durchzuführen, wenn es nicht nötig ist. Am besten gehst du einfach mal zum Arzt, damit er sich das anguckt und ich dann entsprechend beraten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also diese Cortison-Salbe ist echt Klasse! Ich bin zwar schon 48, aber ich habe durch eine 2wöchige Behandlung mit der Salbe - übrigens die Salbe wird mindestens 2mal am Tag auf den Penis aufgetragen - erstmalig gesehen und gemerkt wie groß mein Penis tatsächlich werden kann. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus Chef,

Nein, wegen einer Vorhautverengung in deinem Alter ist keine Beschneidung nötig. :)

Eine Beschneidung ist nur erforderlich, wenn eine krankhafte Verengung vorliegt (was ja bei dir nicht der Fall ist) und wenn vorher alle anderen Therapiemethoden erfolglos waren (das wären Dehntherapie, Salbentherapie und erweiternde OP-Techniken)

Man behandelt eine Verengung in deinem Alter daher anders - bspw. (Wenn du das noch nie versucht hast) durch eine Kortisonsalbe, die täglich auf die Vorhaut aufgetragen wird, sie wird so weiter; auch Dehnen ist möglich.

Wenn das überhaupt nicht funktionieren sollte, dann kann kann man die Vorhaut mit einer erweiternden OP so behandeln, dass sie weit genug wird - dabei wird nichts abgeschnitten :)

Eine operative Vorhauterweiterung hat zahlreiche Vorteile gegenüber einer Beschneidung - dein Penis sieht danach immer noch völlig normal und natürlich aus; du behältst deine Vorhaut (mit all ihren Vorteilen und Vorzügen); sie verheilt schneller und hat auch deutlich weniger Komplikationen. :3

Von einer Beschneidung würde ich dir eh abraten - das hat einfach viel zu viele Nachteile, insbesondere in sexueller Hinsicht. Die Vorhaut enthält viele Nerven und das Abschneiden sorgt dafür, dass die Nerven einfach verloren gehen - beschnittene Männer haben daher deutliche Gefühlseinbußen und empfinden weniger Spaß beim Sex (http://flexikon.doccheck.com/de/Beschneidung#Sexuelle_Auswirkungen)

Hast du denn schonmal andere Therapien, wie Dehnen oder Salben versucht?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalicoSkies
26.12.2015, 04:40

Eine krankhafte Verengung hat beispielsweise ein älterer Mann, der eine Verengung durch Vernarbung bekommt...

Deine Verengung ist entweder angeboren (Was ich vermute), oder du hast sie durch eine Wachstumsverschiebung erworben (Penis ist gewachsen, Vorhaut nicht richtig mitgewachsen)

Beides ist nicht krankhaft und wäre daher nichtmal zwangsläufig behandlungsbedürftig - aber da dich das Problem stört, würde ichs schon behandeln :)

Wie weit bekommst du denn deine Vorhaut im steifen Zustand zurück?

2

Warst Du mal bei einem Urologen? Was Du beschreibst, bezeichnet man landläufig als Phimose bzw. Vorhautverengung - in dem Fall ist eine Beschneidung sinnvoll und notwendig (allein schon aus hygienischen Gründen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es später beim Sex weh tut und du richtig Probleme hast, bereust du es, es nicht getan haben. Das ist der wichtigste Grund. Weiter Gründe wären die Hygiene, dass ein Penis ohne Vorhaut natürlich besser zu reinigen ist und, dass viele (Frauen) einen Penis ohne Vorhaut irgendwie attraktiver finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalicoSkies
26.12.2015, 04:35

Weiter Gründe wären die Hygiene, dass ein Penis ohne Vorhaut natürlich besser zu reinigen ist

Eine Beschneidung verbessert die Penishygiene kein Stück - neue Studien gehen sogar davon aus, dass ein beschnittener Penis unhygienischer ist, da Keime direkt auf die Eichel eindringen können (-> Van Howe RS (1997). "Variability in penile appearance and penile findings: a prospective study". Br J Urol 80 (5): 776–82. PMID 9393302.)

und, dass viele (Frauen) einen Penis ohne Vorhaut irgendwie attraktiver finden.

Deutsche Frauen nicht - hier ist ein beschnittener Penis ja auch nicht der Normalzustand. (http://www.menscore.de/nice-to-know/wussten-sie-schon/item/38-dass-nur-7-prozent-der-20-bis-44j%C3%A4hrigen-frauen-auf-beschnittene-m%C3%A4nner-stehen)

Eine Verengung lässt sich auch anders behandeln :)

3

Die Hygiene spielt da ebenfalls mit rein. Wo lässt man sowas dann überhaupt machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das reicht vollkommen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich doch nicht von uns, sondern von einem echten Fachmenschen beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Religiöse und hygienische.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich reicht das als Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung