Frage von Snook88, 73

Welche Gründe gibt es um die Elektroanlage meiner Wohnung zu erneuern?

Hallo,

ich habe meine Wohnung bei der Vonovia gekündigt. Ich habe mehrere Nachmieter, die sich damit einverstanden erklären, meine Wohnung komplett unrenoviert zu übernehmen, so dass ich 2 Monate vor meiner eigentlichen Kündigungsfrist raus komme.

Nun habe ich etwas recherchiert und bei vielen blockt der Vermieter ab, mit der Begründung, dass er die Elektroanlage erneuern muss.

habt Ihr damit Erfahrung? Welche Kriterien gibt es, damit diese Begründung gerechtfertigt ist?

In meiner Wohnung funktioniert alles Einwandfrei.

Es geht mir nicht um einen Nachmieter, sondern um Gründe für den Austausch meiner Elektroanlage. 

Antwort
von kuku27, 24

Auch die Elektreoanlagen unterliegen Alterungen und die Vorschriften ändern sich. Die Ansprüche in Hinsicht Stromverbrauch steigen auch. Sobald ein Untermieter eine Änderung will, stärkere Absicherung und damit dickere Drähte, neue Stromkreise usw muss dann die Installation auf die neuesten Vorschriften gebracht werden, nicht nur der neue Teil. 

Ist ein Mieterwechsel nicht die beste Gelegenheit wieder alles neuesten Stand zu bringen?

Kommentar von Snook88 ,

aus Sicht des Vermieters auf jeden Fall. In der Wohnung neben mir sind vor ein paar Monaten neue Mieter eingezogen. Da musste nichts gemacht werden. Denke mal, dass bei mir alles ok sein wird. 

Antwort
von TrudiMeier, 47

Es geht dir doch gar nicht um Erneuerung der Elektroanlage, sondern darum dass du früher aus dem Mietvertrag rauskommst. Der Vermieter braucht überhaupt keine Begründung die von dir gestellten Nachmieter abzulehnen. Du hast gar kein Recht auf Nachmieterstellung, es sei denn es ist mietvertraglich vereinbart. Allein der Vermieter entscheidet wann er an wen vermietet. Rein theoretisch könnte er auch deinen Nachmieter akzeptieren, aber mit dem erst einen Mietvertrag abschließen, der nach Ende deiner Kündigungsfrist beginnt. Das wäre durchaus rechtens. Ob du nun zwei Monate Doppelmiete sparst, darf dem Vermieter herzlich egal sein.

Wie würdest du es eigentlich finden, wenn dein Vermieter dir vor Ende deiner Kündigungsfrist erzählen würde, dass du ausziehen musst, weil er einen Nachmieter hat, der nächsten Monat einziehen könnte, du aber noch keine Wohnung nach deinem Geschmack gefunden hast? Wahrscheinlich auch nicht so toll, oder?



Kommentar von Snook88 ,

wow, also das nenne ich mal eine wirklich hilfreiche Antwort!

Mir ist durchaus bewusst, dass der Vermieter nicht dazu verpflichtet ist meine gestellten Nachmieter zu akzeptieren. 

In meiner Frage geht es um die Elektroanlage, welche Gründe es geben könnte die auszutauschen. 

Betrachten wir das Ganze doch einfach mal aus einer positiven Perspektive für den Vermieter: 

Die Vonovia hat Anfang des Jahres ca. 4000 Wohnungen der Gagfah übernommen. Sie wussten bis zum Zeitpunkt einer Besichtigung nicht mal, was genau Sie gekauft haben. Durch den Kauf haben Sie einen erheblichen Verwaltungsaufwand. 

Ich bringe Ihnen mehrere Nachmieter, kläre mit Ihnen alles ab, so dass der Gesellschaft quasi null Arbeit entsteht. 

Ich könnte natürlich auch meine Frist normal einhalten und die Gesellschaft kann danach gern die Wohnung renovieren/sanieren, verliert dadurch aber Minimum einen Monat an Mieteinnahmen und müssen dann selbst Termine und Besichtigungen durchführen. 

Danke für den Hinweis, dass dem Vermieter alles "herzlich egal" sein kann, auch wenn mir das schon bewusst war. 

Am Ende dieser doch recht langen Nachricht meinerseits, ein kleiner Tipp am Rande. Wenn man nicht auf die Frage Antworten kann/möchte, dann sollte man es am besten lassen. 

Kommentar von TrudiMeier ,

Dir geht es trotzdem darum früher aus dem Vertrag zu kommen und um nichts anderes. Verbastel das doch nicht in die Erneuerung einer Elektroanlage, deren Erneuerung oder Nichterneuerung dir ebenfalls herzlich egal ist. Ist ja nicht deine Bude. Du hättest auch nicht gefragt, wen die Erneuerung nicht ausgerechnet mit deiner Kündigungsfrist zusammenhängen würde.  Aber du möchtest einen Grund, warum er die Elektroanlage erneuern möchte? Ganz einfach: Weil er das so will!

Kommentar von Snook88 ,

da gebe ich dir Recht, natürlich geht es mir darum eher aus meinem Mietverhältnis zu kommen. Die Erneuerung der Anlage ist stand aktuell nicht vorgesehen. Ich habe lediglich in meinen Recherchen festgestellt, dass bei vielen, die Elektroanlage vor dem Mieter wechsel gemacht werden muss. Der Grund "Weil er das so will" ist eine Aussage mit der ich etwas anfangen kann, Danke!

Antwort
von wilees, 35

Du hast hier grundsätzlich keinen Rechtsanspruch darauf einen Nachmieter zu stellen.

Kommentar von Snook88 ,

Das ist mir bewusst! Dennoch wird es von der Gesellschaft angeboten, dass man diese Option nutzen kann. 

Kommentar von wilees ,

Anbieten und Umsetzen einer Option sind nun einmal zwei Paar Schuhe.

Und speziell dieser Vermieter ( Die Vonovia SE wurde 2001 als Deutsche Annington Immobilien SE gegründet. Mit rund 370.000 eigenen und für Dritte verwalteten Wohnungen ist sie das größte Wohnungsunternehmen in Deutschland. ) hat sich nahezu noch nie sonderlich mieterfreundlich verhalten.

Antwort
von RobertLiebling, 28

Gründe für den Austausch meiner Elektroanlage

Wir wissen ja nicht, wo das Gebäude steht und wie alt es ist. Bei älteren Gebäuden entspricht die Elektroinstallation nicht mehr heutigen Standards.

Im laufenden Betrieb ist es ziemlich ekelhaft, Elektroinstallationen auszutauschen. Also könnte ich mir vorstellen, dass das im Zuge von Mieterwechseln erledigt wird.

Antwort
von DerHans, 52

Ob die Nachmieter für die Wohnungsgesellschaft akzeptabel sind, bestimmt diese ganz alleine.

Und ob einer von denen, deine Wohnung so übernehmen will, wie sie ist, interessiert den Vermieter auch nicht.

Kommentar von Snook88 ,

Hallo, 

es geht mir nicht um den Nachmieter. Ich habe meine Frage anscheinend nicht korrekt formuliert. Es geht mir um Gründe die es geben kann um eine Elektroanlage in der Wohnung aus zu tauschen. 

Kommentar von DerHans ,

Der Vermieter muss dir seine Entscheidung überhaupt nicht begründen.

Mit diesem Vorwand war er dich aber am schnellsten wieder los.

Antwort
von troublemaker200, 21

Schön, dass sich die Nachmieter dazu bereit erklären, Deine Wohnung zu übernehmen. Das bedeutet aber nicht, dass der VM sie akzeptiert.

Für mich hört sich das eher so an, als wenn der VM keinen Bock auf Deine Nachmieter hat, und lieber selber nach einem Mieter suchen möchte. Was sein gutes Recht und auch verständlich ist.

Wenn der VM Deine Elektrik erneuern will ist das sein Problem. Für Dich ist nur Dein Mietvertrag wichtig.

Antwort
von anitari, 28

Der Vermieter muß überhaupt nicht begründen warum er vorgeschlagene Nachmieter ablehnt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community