Frage von Julianhahn98, 86

Welche Grafikkarte wäre Optimal für den Lenovo Mini-Tower?

Hallo,

Ich besitze einen Lenovo Think Centre M83: http://www.ebay.de/itm/like/262637322740?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true

Welche Grafikkarte passt da überhaupt rein? Es darf gerne etwas kosten, ich zocke viel mit den PC und habe: I7 4790, Geforce GT 730, 24GB RAM, 250 GB intern / 750 GB extern.

Ich habe bereits schon die Asus GTX 960 Strix 2GB gefunden, aber ist 2GB mittlerweile zu wenig für Spiele ab 2016?

Danke im Vorraus.:)

Antwort
von compu60, 72

Ist das so ein schmales Gehäuse? Wenn ja passen da bestimmt nur Grafikkarten im Low Profile Format rein. Wirklich Leistungstarke gibt es da nicht.        http://geizhals.de/gigabyte-geforce-gtx-750-ti-oc-low-profile-gv-n75toc-2gl-a116...

http://geizhals.de/kfa-geforce-gtx-950-oc-lp-95nph8dsk1lk-a1483456.html?hloc=at&...

Kommentar von Julianhahn98 ,

Ist ein schmales Gehäuse, wenn ich zuhause bin mach ich ein Bild. Ich meine ja low-profile, aber gibts noch etwas besseres als gtx 950?

Und was kann die gtx 950 im gegensatz zu 750?

Kommentar von compu60 ,

Die GT 950 ist sizusagen der Nachfolger der GT 750 und etwas Leistungsstärker.  Da für stärkere Grafikkarte größere Platinen benötigt werden gibt es keine große Auswahl.

Das Gehäuse zu wechseln wäre noch eine Möglichkeit.

Antwort
von Tarikinan, 49

Das Gehäuse wechseln ist keine Option? Dann eine Low Profile Gtx 970 oder eine R9 Nano
http://m.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gigabyte-GeForce-GTX-970-Mini-Ak...

http://m.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gigabyte-Radeon-R9-Nano-Aktiv-PC...

Kommentar von Julianhahn98 ,

Dafür ist das Gehäuse zu schmal... :/

Kommentar von Tarikinan ,

PCIE Raiser? Geht das dann?

Kommentar von Julianhahn98 ,

Okay was ist eine PCIE Raiser? etwas externes oder wie?

Kommentar von Tarikinan ,

nein eine Karte mit der du die Grafikkarte anschliessen kannst. Damit du sie mit den Lüftern zur Seite betreiben kannst.

Antwort
von derDennis97, 57

Punkt 1: Wie compu60 schon schrieb ist das Gehäuse sehr schmal und vermutlich passt keine PCIe in voller Bauhöhe rein (kann auf dem Bild natürlich auch täuschen). Für wenig Geld bekommst du ein standard ATX Midi-Tower Gehäuse. Einfach die Komponenten dort reinbauen.

Punkt 2: Das Netzteil bei Fertig-PCs ist für die dort verbauten Komponenten ausgelegt und bietet wenig Luft für mehr. Eine stärkere Grafikkarte heißt auch mehr Stromverbrauch. Also wird auch ein stärkeres Netzteil benötigt werden. Je nach Grafikkarte ist die erforderliche Leistung unterschiedlich. Einfach nach der neuen Grafikkarte googeln, da findest du meist auch eine Empfehlung zur Netzteil-Stärke.

Punkt 3: Eine stärkere Grafikkarte erzeugt mehr Wärme, muss besser gekühlt werden. In dem momentanen Gehäuse könnte es einfach zu heiß dafür werden.

Zu den Nvidia-Karten...

Beispiel GTX1060:

- GTX steht für Gaming (GT sind Multi-Media-Karten, weniger 3D-Leistung)

- 10xx ist die aktuelle GPU-Generation.

- x60 ist die Leistung. Je höher diese Zahl, desto stärker.

Kommentar von Jakobu7 ,

Warum keine r9 fury die gibt's auch um den preis

Kommentar von Julianhahn98 ,

Ich bleibe auf jedenfall bei nvidia.;) Wie wäre denn das umrüsten, also ich habe ja jetzt überall low profile drin und wie würde man vorgehen? Welches Gehäuse ist zu empfehlen?

Kommentar von derDennis97 ,

Such dir einen Midi-Tower zB bei Mindfactory.de aus, der nicht zu kurz sein sollte. Optimal wären MINDESTENS 48cm Tiefe (damit dicke Grafikkarten auch reinpassen)!

Der Rest ist wohl eher Spielerei, also Optik, manche leuchten toll oder haben besondere Techniken zum Kabelverlegen oder sind gar gedämmt .. ist aber eher nicht wichtig, ob es später funktioniert oder nicht ;)

Nur würde ich kein Gehäuse mit Netzteil nehmen, außer es ist ein namhaftes. Lieber eines ohne Lüfter und dann selbst gute Gehäuselüfter einbauen. Dabei ist es nicht wichtig, dass sie leuchten ;) sondern dass vorne mehr Luft reingeblasen wird als hinten rausgesaugt wird (es sollte kein Unterdruck im Gehäuse entstehen, sonst zieht's dir Staub durch alle möglichen Ritzen rein, nicht durch den Luftfilter vorm Frontlüfter).

Kommentar von Julianhahn98 ,

Danke für deine Tipps und Ratschläge.:) Ich habe ein Gehäuse gefunden, ich bestell nicht gerne im Internet außer auf bekannten Seiten: https://www.conrad.de/de/midi-tower-gaming-gehaeuse-aerocool-v3x-evil-black-edit...

Wäre dieser Okay? Und passt da auch alles rein, also Mainboard, ...?

Kommentar von derDennis97 ,

http://www.mindfactory.de/product_info.php/AeroCool-V3X-Advance-Evil-Black-Editi...

Mindfactory ist nicht unbekannt, ist eigentlich "DER" Anbieter was PC-Komponenten angeht, und vor allem günstig :)

Das Gehäuse ist allerdings nur 41cm tief .. ich such' dir mal was raus :)

Kommentar von Julianhahn98 ,

Oke wäre nett ;) Wie viel würde denn der ganze Aufwand kosten? Ich möchte nicht zu viel investieren..

Kommentar von derDennis97 ,

Es ist jedoch sehr schwer zu sagen, was für ein Mainboard in dem PC verbaut ist. Auf der Lenovo-Seite steht da nichts. Es hat jedoch 4 RAM-Slots. Für mini-ITX und µATX sind eigentlich nur 2 RAM-Slots Standard, deshalb vermute ich, dass hier tatsächlich ein ATX Mainboard verbaut ist.

Trotzdem .. das "SFF" in der Bezeichnung deines PCs steht für Small Form Factor. Darin sind normalerweise ITX Mainboards verbaut (google nach SFF!). Schraub mal den PC auf und miss ab, wie groß das Mainboard ist. Google mal nach "ATX", da unter Wikipedia findest du die Maße der Mainboard-Formfaktoren, also wie groß ein mini-ITX Mainboard ist, usw... dazu brauchst Du ein Gehäuse, welches Befestigungsmöglichkeiten für diese Größe bietet.

Ansonsten würde ich Dir dieses hier empfehlen:

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/LC-Power-3001B-Executor-Midi-Tower-o...

Schau dir das Datenblatt an. Hier passt ein ATX-Board, auch µATX und mini-ITX rein \o/ PLUS: Es ist 45,5cm tief! :)

Du brauchst also das neue Chassis, Netzteil (vllt. 50-60 EUR) und mind. einen guten 12cm Lüfter vorne.

Kommentar von Julianhahn98 ,

Ok, mein pc habe ich gebraucht gekauft. Es wurde vom Vorbesitzer auch viel verändert. Wenn ich zu Hause bin gucke ich mal nach und mach Fotos. Das Gehäuse von dir ist noch besser, habe ja eh nur ein Laufwerk.;) Der Lüfter im Lieferumfang reicht doch oder? Kann man nicht seinen eigenen auch verwenden, den ich gerade noch im alten habe?:)

Kommentar von derDennis97 ,

Schau dir auf der Seite das Datenblatt an (unten auf Datenblatt klicken). Da steht:

Installierte Lüfter: nicht vorhanden

Erweiterbare Lüfter: 1x 120mm

Es passt also 1x ein 12cm Lüfter rein. Ich glaube, in deinem Mini-Gehäuse ist ein viel kleinerer Lüfter drin. Aber hey, so'n Lüfter kostet nicht die Welt ;) Ist aber wichtig, damit Frischluft in das Gehäuse kommt, sonst überhitzt dir da drin alles! :)

Kommentar von Julianhahn98 ,

Okay, ich guck mal, 5€ lüfter reicht ja denke ich mal :DKriegt man bei Conrad und co. also im Fachmarkt auch das Gehäuse?

Kommentar von derDennis97 ,

Könnte schon sein. Aber hey, Mindfactory.de kannst du echt vertrauen - und du sparst dir das Schleppen ;-)

5EUR Lüfter ... solang er ordentlich Wind macht und nicht all zu laut ist ...

Kommentar von Julianhahn98 ,

Okay und eine gtx 980 zum beispiel passt auch rein?:P

Kommentar von derDennis97 ,

lol also laut Nvidia ist die GTX980 26,67 cm lang.

Laut Mindfactory passen in das Chassis Grafikkarten bis 27cm Länge.

Also .. ja :p

Kommentar von derDennis97 ,

Weil er in einer anderen Frage nach Nvidia fragt. Ich persönlich mag AMD aber auch nicht wirklich. Ist halt Geschmackssache..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten