Welche Grafikkarte soll/darf ich mir kaufen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Auf jeden Fall ein neues Netzteil kaufen!!! Was du da hast ist eher ne Zeitbombe.. Guck mal ob du bald eine 1070 für den Preis bekommst. Eine andere Möglichkeit wäre auf eine mögliche RX 490 zu warten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pikar13
10.06.2016, 13:55

 Was du da hast ist eher ne Zeitbombe.. 

Können sich die OEMs nicht erlauben. Es ist einfach nur viel zu klein

0

Also ein neues Netzteil wäre auf jeden Fall Pflicht.... Zudem Wäre gut zu wissen wie lang die graka maximal sein darf.
Dann kann man darüber reden was für eine graka reinpasst. Bei dem CPU würde ich eher sagen warte auf die 1070 (sofern sie passt)! Es kann sein das sie etwas über den 400€ liegt jedoch ist sie ihren preis wert und du hast mehr und länger Spaß daran....
Ich habe eine gtx 960 und bei mir läuft beispielsweise ark auf hohen Einstellungen gerade so flüssig jedoch geht es dann langsam an die grenzen der graka....
Dein Vorschlag war eine 980 und eine aus der 700er Reihe, zwischen den beiden ist ein enormer unterschied was die Leistung angeht. .. Mit der 700er spielst du ark, r6 oder GTA auf niedrigen bis mittleren Einstellungen mit der 980 locker auf hohen Einstellungen....

Fals die 1070 doch zu teuer ist kanst du noch auf die neuen AMD Karten warten wie in anderen antworten bereits gesagt....

LG grepolis

PS: Beim nächsten PC kauf, finger weg von den fertig teilen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moderne Grafikkarten kommen eigentlich IMMER in den "PCI-e x16" d.h. dort wo deine momentane auch steckt.

GTX980 für 400 wird denke ich knapp außer du kaufst eine Gebrauchte. Probiers mit einer GTX970 oder evtl die neue GTX1070. könnte allerdings auch drüber liegen.

ODER du wartest bis Ende des Monats und kaufst dir eine AMD RX480. Leistungsmäßig sollte die sein wie eine GTX 980, preislich bei 200-250 liegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum kauft man sich eigentlich immer solch Fertig-PCs mit fettem CPU aber ohne anständige Grafikkarte? Da macht es doch mehr Sinn einen etwas schwächeren CPU aber bessere Grafikkarte zu kaufen! O.o 

Tja, wichtig wäre vielleicht noch zu wissen, wie lang die Grafikkarte maximal sein darf! Das würde ich schon irgendwie mal ausmessen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TN01MS
10.06.2016, 17:24

weil diese PCs meisten für Office oder sowas ausgelegt sind und nicht für Gaming. Aber berechtigte Frage, finde ich auch Schwachsinn

0

Also Dein Mainboard unterstützt PCIe x16 deine Graka Schnittstelle, Und andere Sachen. Die GTX 780 wird glaub ich nicht mehr hergestellt und wenn dann teuer as fvck. Die GTX 980 ist einer der neusten Grakas (Jetzt ist ja auch noch die neue Pascal Reihe draussen also GTX 1080 etc, entsprechend ist die Leistung sehr hoch. Bei weiter Fragen einfach kommentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst keine Grafikkarte finden, die du nicht verwenden kannst. Inzwischen ist der Steckplatz PCIe überall Standart. Und beim Netzteil musst du achten, dass es genug Strom liefern kann. Bei einem Budget von 400€ solltest du am besten die GTX 980 kaufen. Die hat ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis und wird noch einige Jahre alle akutellen Spiele auf hoch bis ultra packen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shalidor
10.06.2016, 13:55

Dein Netzteil ist übrigens Müll. Du musst dir ein neues kaufen. 500 Watt reichen. Das Be Quiet Straight Power ist eines der besten.

0

Oder warte noch 1-2 Monate, dann kommen die neuen R9 400er raus. Halten sogar mit NVIDIA Pascal mit (1080 etc....) sind im gleichen Preissegment (300-600 €)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich könnte dir auch was von AMD empfehlen, ist billiger und fast gleich gut. (Nvidia ist nicht immer gut, ihr Nvidia Fanboys die gleich kommentieren). Z.b R9 380 oder ähnliches ist auch verdammt gut. Und wenns auch mal 500€ sein können empfehle ich dir die FURY X von AMD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung