Welche Grafikkarte ist das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Früher war es so, dass es eine CPU (Central processing Unit) gab, die für die unterschiedlichsten Aufgaben zuständig war, sowie die GPU, also vereinfacht gesagt die Grafikkarte, die spezielle Grafik-Berechnungen ermöglichte.

Bei den aktullen AMD-CPUs ist allerdings ein Kern einer GPU mit eingebaut, so dass auch die spezialisierten Grafikfunktionen durch diese sogenannte APU ausgeführt werden können.

Grundsätzlich haben Notebooks häufig mit AMD-APU häufig zwei Grafik-Einheiten, einmal die in der APU integrierte und eine zusätzliche (die man "dediziert" nennt). Diese arbeiten bei anspruchsvollen Grafikberechnungen zusammen - wenn man aber z.B. nur im Internet surft, wird nur die integrierte Lösung verwendet, wordurch Energie gespart werden kann. Vermutlich ist auch der Preis geringer, wenn man auf die dedizierte GPU verzichten kann, aber es gibt nur relativ weniger Geräte, die nur eine integrierte GPU haben.

Als R7 wird soweit ich weiß ein integrierter Grafik-Kern bezeichnet. Dedizierte Notebook-Karten haben längere Namen wie "R7 M360".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die Grafikeinheit die im Prozessor verbaut ist. Diese ist im Vergleich ziemlich schwach, aber für Office Anwendungen reicht diese.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist keine wirkliche Grafikkarte. Es ist ein Grafikchip wie er auch auf normalen Grafikkarten zu finden ist.

Jedoch muss er als Grafikspeicher auf den normalen Arbeitsspeicher zurückgreifen, da ihm der Grafikspeicher einer normalen Grafikkarte fehlt.

Er ist nur dazu gedacht eine Grafikkarte zu ersetzten damit der Desktop normal aussieht falls man keine Grafikkarte hat. Für Spiele ist er jedoch nicht wirklich geeignet. (Wenn du Glück hast kann man Minecraft spielen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?