Welche Grafikkarte für meine M2N32-SLI?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die 8800 GTX ist für heutige Verhältnisse alles andre als leistungsstark. Du kannst natürlich auch auf deinem Board mit PCIe 1.0 Grafikkarten verwenden, die für 2.0 oder 3.0 ausgelegt sind. Starke Karten werden dadurch etwas ausgebremst, aber die würden auch durch deinen alten Prozessor ausgebremst werden.

Ich empfehle eine R7 360, was stärkeres macht für deine alte Kiste eh keinen Sinn.

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/2048MB-Gigabyte-Radeon-R7-360-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-\_1006613.html

Leistungsvergleich:

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GeForce-8800-GTX-vs-AMD-R7-360/m9271vsm30045

Die R7 360 ist also ca. 5x so stark wie deine 8800GTX und braucht nur 85 Watt, statt 146W bei der 8800GTX.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HuckH
18.03.2016, 17:43

das es eine SLI Board ist, und ich auch nur Nvidia mag, habe ich an Radeon keine Interesse ....

http://gamesystemrequirements.com/gpu/compare/geforce-gt-730-vs-geforce-8800-gtx

http://www.hardwaresecrets.com/nvidia-geforce-chips-comparison-table/

Mich wunderte noch, das bei der 8800 shaderclock angegeben ist, aber bei den jetzigen Karten nicht ?

bin irgendwie auf die GT730 gestossen, es gibt aber noch die 128bit
version, std nur 64bit? und dann auf die GTX750 Ti .... ist aber schon
PICe3 ....

Ich will nicht zu hochgreifen, sonst wartet vga nur auf den Rest des systems ...

ich hab keine Ahnung

0

Und was willst du ausgeben? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HuckH
18.03.2016, 17:45

ich glaube bei einem 590SLI-AM2-DDR2-System ist es eine überfällige Gegenfrage ....

0