Frage von thhuni, 61

Welche Grafikkarte für mein System zum aufrüsten?

Hallo Da mein System schon langsam in die jahre kommt ich aber mit komplett Neukauf noch warten möchte (1-2 Jahre etwa , eher 2 jahre wenn neue Karte viel besser als jetzige ist)) und die CPU nach aussagen anderer User noch immer recht gut sein soll (besonders wenn man übertaktet) würde ich gerne die Grafikkarte aufrüsten da meine jetzige denke ich mal das System und aktuelle Spiele ausbremst.

Bin mir nun recht unsicher ob sich eine 300 Euro "teure" Karte richtig lohnen würde Also zb. die Radeon RX 480 , oder ist da ev der Rest des PCs zu langsam? Ist halt viel Geld , und falls man dann noch neues Netzteil dazu braucht wirds aufjedenfall zu teuer ,aber auch so würde ich lieber was um 200 kaufen , es sei denn ihr ratet ab davon was unter RX 480 zu kaufen

Was gibts sonst für Karten die günstiger sind und trotzdem deutlich besser als meine jetzige?sollte halt für aktuelle games in vollen Details "relativ" flüssig laufen (bin aber kein erbsen fps zähler) zb. GTA 5 oder das neue DEUS EX , die beide in vollen Details ziemlich unspielbar sind

Radeon HD 6900 Intel core i7-2600K @ 3.40 GHz 8 GB Arbeitsspeicher DDR3-1333 / PC3-10600 ASUS P8P67 , Intel P67 (Cougar Point) [B2] be Quiet BQT L-7 530 WATT Win 7

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Parhalia, 17

Die Sapphire RX 470 Nitro+ 8 GB wäre bereits etwas mehr als doppelt so flott wie die Radeon HD 6950 ( 1404 Shader ) und etwa doppelt so schnell wie die Radeon HD 6970 ( 1536 Shader ) in der Grafikperformance bei GTA V. ( 1080p-Auflösung )

Das sollte in Kombination mit Deiner CPU ganz gut für flüssige Bildraten in einem hohen Preset @1080p ausreichen und läge preislich etwa bei 240 Euro. Dein Netzteil sollte dabei ebenfalls reichen, da die RX 470 etwa 20 - 25% weniger Leistung als die HD 6950 nähme und sogar noch spürbar sparsamer als die HD 6970 wäre.

Kommentar von Parhalia ,

Nachtrag :

Die RX 470-4G hat gegenüber der RX 470-8G den Unterschied, dass ihr Speicher nur mit 7GBpS statt 8 GBpS arbeitet an dem gleinermassen 256 Bit betragenen Speicherinterface ( Anbindungsbreite )

Das macht noch mal etwa 8-10 % weniger Praxisleistung gegenüber der 8GB-Version aus. Die 4GB-Version der RX 470 bekommst Du dafür aber auch schon ab etwa 200 - 210 Euro. Immer noch ein DEUTLICHES Upgrade gegenüber der Radeon HD 6970 um knapp 90 % bei GTA V . ( also hier fast doppelt so schnell )

Antwort
von Schilduin, 34

Du solltest jedenfalls nicht unter der Radeon RX 460 gehen, allerdings weiß ich nicht, ob damit wirklich alle aktuellen Games auf vollen Details flüssig laufen. Wenn du sicher gehen willst, reicht dann auch schon die RX 470, mit der wirst du bis zu dem nächsten PC die meisten Spiele spielen können.

Antwort
von Voltayn, 23

Der Prozessor gibt wirklich noch genügend Leistung, ist in meinem älteren System auch noch verbaut.

Ich würde dir eine RX 480 empfehlen. Preis/Leistung stimmen da einfach und preislich bist auch nur knapp über den 200€.

Edit: Um mich meinen Vorrednern noch anzuschließen: Eine GTX 1060 ist auf jeden Fall auch nicht verkehrt!

Antwort
von Heyguys008, 5

Hab nahezu das selbe System gehabt vor 1/2 Jahr... Hab die Den 2600k übertaktet (auf 4,6 GHz) und mir die gtx 1060 gekauft. Die Battlefield 1 Beta lief flüssig auf hoch mit 110+ fps und Battlefield 4 läuft aktuell auf hoch mit 130 fps! Das System reicht locker aus und da NVIDIA heutzutage mehr Verträge hat als Radeon rate ich dir auf jedenfalls zu einer gtx, preislich passt die 1060 auch noch gerade in dein Budget mit ca 320€
LG

Kommentar von thhuni ,

284   kostet  die nur  , überlege auch    doch  zur  NVIDIA   auch wegen FSX  simulator

Kommentar von Heyguys008 ,

Radeon Modelle haben inzwischen oft Performance Probleme weil die Spiele meist NVIDIA optimiert sind... Ich halte von Radeon nichts mehr, aber da ist es wie ps4 gegen Xbox... :D

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte, 37

Hm... Also um mal erstmal auf ein paar deiner Fragen einzugehen:

1. Ja, dein System reicht völlig für neue Grafikkarten, da brauchst du dir gar keine Gedanken zu machen.

2. Ja, auch dein Netzteil reicht für aktuelle Grafikkarten völlig. 

3. So ziemlich jede Karte ab 100€ ist besser als deine aktuelle.

4. Ich persönlich halte eher zur GTX 1060 als zur RX 480, aber das ist wohl jedem selbst überlassen. 

Warum du jetzt keine Grafikkarte um 300€ kaufen willst, verstehe ich nicht. 

Kommentar von Neugierlind ,

Sehe ich genauso. Mit einer 1060 würde er alles richtig machen.

Kommentar von thhuni ,

naja    das ist ja wieder glaubenssache oder??   die meisten haben  halt zur  480 geraten  speziell auch wegen preis leistung , aber ist halt immer so  mit  amd  vs geforce   50  zu 50  ,  könnt aber gerne auch gründe sagen warum die besser sein sollte   :-)

Kommentar von GandalfAwA ,

Weil Du bisher ATI hattest, finde ich kannst Du auch gerne bei ATI bleiben.

Allerdings finde ich die RX480 mit 300 EUR viel zu teuer, ich wuerde Dir die RX 470 empfehlen, bei dieser ist das Preis/Leistung optimal, und die passt auch besser zu Deiner CPU.  (siehe mein Kommentar unten)

Denk nur daran, vor dem Umbau den alten Treiber zu deinstallieren!

Kommentar von thhuni ,

aber die kostet  doch auch   um die 470  euro     480  284  euro ,

Kommentar von Neugierlind ,

Ganz oberflächlich, ohne direkt auf die Leistung der Karte einzugehen.

Du zahlst 100€ weniger ist nicht ganz genau richtig. GTX 1060 gibt es schon mit 6GB Modellen für 260€.

Die 480 verbraucht mehr Strom als die 1060. Nach einem Jahr kannst du das so sehen wie "für die Stromkosten hätte ich mir auch die 1060 kaufen können", da die 1060 nur einen Bruchteil verbraucht.

Die 480 muss dementsprechend stärker gekühlt werden, deswegen haben die auch schnellere lüfter eingebaut, die dementsprechend auch lauter sind.

ich höre meine 1060 in meinem Gehäuse nicht. Ich höre ab und zu mal die Festplatte rattern und meine Gehäuselüfter rauschen, die 480 würdest du deutlich hören.

bevor du ernsthaft die 480 nimmst, nimm die 3GB Version von der 1060 für 190-210€. Die 6GB Version gibt es für 260-310€.

Hersteller wie Gigabyte, Asus, MSI sind durch ihre Marke teuerer, was nicht heißen muss das deren Karten eindeutig besser sind.

Wir raten dir das deshalb, weil wir die Karten auch kennen. Natürlich reicht dir die 480. Aber sogar mit der 3GB version der 1060 wirst du zufriedener sein.

Kommentar von thhuni ,

also  preis macht sich nix  , in meinem Laden ist die sogar teurer als  die  480 . ist halt trotzdem so  das 50 %  AMD empfehlen und 50% geforce ,  und das die Stromkosten  sooo viel  mehr  sind das man es  an der Stromrechnung merkt  glaub ich jetzt nicht unbedingt , und wenn das  sind das ev minimale euro beträge . Lautstärke  ok wäre ev ein Grund , allerdings   steht die Kiste unterm tisch und ich nehm das garnicht mehr wahr  , beim spielen wenns lauter  ist sowieso nicht  , und die gehäuse Lüfter  sind meiner meinung sowieso   lauter als Grafikkarte  oder    fast gleich

Kommentar von GandalfAwA ,

Ich persönlich ziehe auch nVidia meistens vor, habe aber aufgehört, andere zum Wechsel zu überreden. Wer mit ATI zufrieden ist, macht ja nicht wirklich was falsch wenn er bei ATI bleibt ... auch wenn in diesem Fall die GTX die etwas bessere Karte ist - aber die RX 480 ist auch eine gute Karte. Und wir wollen ja nicht das ATI pleite geht. :-)))

Kommentar von GandalfAwA ,

Gute Tipps und Infos!

Kommentar von thhuni ,

Was verstehst du nicht ?? Hätte ich Geld wie Heu  würde ich eine  für 700 Euro kaufen , 300 Euro ist   ne menge Geld für mich , daher eben die überlegung  ob  eine für 200 Euro ev auch ausreicht  im vergleich zu meiner alten ,  sind ja  auch nur  wenige games  wo ich unzufrieden bin , sonst läuft selbst mit meiner alten  alles recht gut,nur geht langsam bei neueren games die puste aus , daher    meinte ich das ev eine für um 200 ev auch  völlig ausreicht ,  300 würde ich auch ausgeben  aber  dann  bräuchte ich gewissheit das  netzteil  ausreicht , in einem anderen forum meinten mind  3 leute das ist technisch zu veraltet , weiss immer nie wenn man jetzt glaube kann

Kommentar von Voltayn ,

Das Netzteil sollte mit 530W auf jeden Fall ausreichen!

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Yay schon wieder so viele Fragen zu beantworten :D

Erstmal zum Netzteil: JA es ist technisch veraltet ABER solange es noch läuft, macht es überhaupt keinen Sinn ein neues zu kaufen. Gerade für stromsparende 120W Grafikkarten wie die GTX 1060 reicht so ein altes Teil. Aus eigenen Erfahrungen weiß ich, dass mit diesen Netzteilen und ihren Qualitätsstandards total übertrieben wird. Als bräuchte jede drecks Konfig ein Netzteil mit Gold+ Zertifikat.

Welche HD 69xx hast du denn genau? Alle Karten dieser Reihe brauchen nämlich fast das Doppelte an Strom wie die GTX 1060. 

So und jetzt zum Vergleich von GTX 1060 und RX 480:

Vorteile der RX 480:

- (noch) mehr Leistung und Vulkan und DX 12

Vorteile der GTX 1060:

- weniger Stromverbrauch

- mehr Leistung in aktuellen Spielen

- Nvidia Features (PhysX, Ansel, etc.)

- billiger (weil es mehr Auswahl gibt)


Womit viele für die RX 480 argumentieren, ist die höhere Leistung in DX 12 und Vulkan, was auch stimmt. Gerade in Vulkan ist der Unterschied manchmal wirklich verheerend. 

ABER: Bisher gibt es noch so gut wie gar keine Spiele mit DX 12 oder Vulkan. Gerade Vulkan (bzw. sein Vorgänger OpenGL) ist eine Technologie, die schon vorher nur von wenigen Spielen genutzt wurde. Die meisten nutzen schon immer DX 11. Und dazu wird es noch dauern, bis mal genug Spiele mit DX 12 oder Vulkan auftauchen, dass man diese als Argument nennen könnte. 

Außerdem hat sich Nvidia schon dazu geäußert, dass sie noch an den Treibern für DX 12 und Vulkan arbeiten. Es kann in der Zukunft also softwaretechnisch bei Nvidia noch was rausgeholt werden. 

Kommentar von thhuni ,

also  eigentlich egal welche man nimmt     meinst du ??

Vulkan sagt mir garnix   kann ichn ix mit anfangen  , aber du meintest ja  das     gibts noch kaum bisher


muss noch erwähnen  habe "nur"  Win 7   da das kostenlose  win 10  update bei mir  nie  funktionierte (ev wegen grafikkarte?)


auch kein plan ob es das immer noch umsonst als update gibt

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Nein an der Grafikkarte lag es wahrscheinlich nicht und nein das Update ist nicht mehr kostenlos. 

Kriegst aber nen Win10 Pro Key + Windows 10 Pro Download Link für 20€ bei MMOGA. Hab ich auch gemacht. 

Wenn du aber tatsächlich bei Windows 7 bleiben willst, wäre die GTX 1060 die bessere Wahl. Denn Windows 7 unterstützt kein DX 12 und in DX 11 hat die GTX 1060 ja sowieso mehr Leistung. 

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Hab noch einen Nachteil der GTX 1060 vergessen:

Die Version mit weniger VRAM (also die 3GB Version) ist auch in der Leistung etwas beschnitten. Bei der RX 480 und ihrer 4GB Version ist das nicht so.

Antwort
von GandalfAwA, 29

Welche Grafikkarte hast Du denn im Moment, ich dachte immer eine HD 6900 gäbe es nur als Mobile Grafikkarte für Laptops... Ich würde Dir eine Radeon RX 470 empfehlen, die ist schon ziemlich flott, und holt alles aus Deinem Rechner raus was möglich ist! Die RX4 70 ist ca. 4x so schnell wie eine HD6900, also 400% mehr Spieleleistung. (Der Aufpreis zur RX 480 lohnt sich definitiv nicht!) (Und eine RX 460 hätte nur noch 50% Leistung einer RX 470) Meine Empfehlung für Dein System: RX 470, das Netzteil müsste dafür auch noch gut ausreichen.

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Wenn du sagst 4x so schnell, dann bedeutet das eigentlich 300% schneller xD

Kommentar von GandalfAwA ,

Mist, Stimmt! ;-) Neee, Ich wollte ja nur testen ob das jemandem auffällt. ;-))))

Kommentar von thhuni ,

komisch   das    ich  preise  sehe  das die  480    nur minimal teurer ist  , also  20 - 30  euro ist jetzt auch ncht  so wild

Kommentar von GandalfAwA ,

Ja stimmt, kommt auf den Hersteller und die Ausführung an ... da gibts schon welche für 250 EUR, sehe ich auch gerade. :-) Dann kannst Du auch die RX 480 nehmen natürlich ...

Kommentar von Parhalia ,

Die RX 470-8GB würde bei GTA V in etwa die doppelte Performance gegenüber der HD 6970 bringen. Die leicht abgespeckte HD 6950 wäre ihrerseits noch etwa 12,5 % langsamer als die HD 6970.

Die HD 6970 und 6950 kamen für den Desktop etwa Mitte 2011 auf den Markt. Die mobilen Grafikchips Radeon HD 6950M und 6970M basieren technisch auf der Desktop-Karte Radeon HD 6850 ( 960 Shader ) , die HD 6990M hat den Grafikchip der Radeon HD 6870 ( 1120 Shader ). Im Vergleich zu diesen ( mobilen ) Karten käme Deine Einschätzung von etwa 300 - 400 % dann aber hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten