Frage von LibelldraWalkT, 37

Welche Grafikkarte für Einsteiger?

Hey,

Ich brauche Hilfe, möchte mir eine der 3 Grafikkarten kaufen. Verwendungszweck: Hauptsächlich League of Legends, ab und zu Overwatch, Osu und ein paar kleinere Steamtitel (Resident evil 4, Mirrors Edge)

Expertenantwort
von bcords, Community-Experte für PC, 12

Sind alle drei nicht gut und eher nicht zum Spielen geeignet. Grund der DDR3 Speicher ist nicht besonders schnell (bei den AMD Chips) bei der Nvidia ist zwar schneller GDDR5 Speicher verbaut aber dafür haben sie den Datenbus auf 64Bit eingeschränkt was dann auf diesem Wege den Speicherzugriff stark verlangsamt.

Mein Rat wäre bei Neukauf so um die 100,-€ zu investieren dafür sollte eine GTX 750 oder eine Rx 460 drin sein.

Oder sich eine gebrauchte R7 260(x) zulegen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/power-color-r7-260x-2gb/513038225-22...

(Bei der 1GB Variante sollte man aber nicht mehr wie 60-65,-€ inkl Versand zahlen, bei der 2GB Variante darf es bis zu 85,-€ gehen)

Antwort
von rosek, 26

Kauf die eine RX460... damit kannst du dann auch ohne Probleme Overwatch zocken ...

die von dir genannten karten sind alle zu schwach und zu alt.

112 €

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/2048MB-Sapphire-Radeon-RX-460-OC-Akt...

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Grafikkarte & PC, 18

Naja, kannst du denn nicht noch ein paar € drauflegen? So toll sind die alle nicht.

Ansonsten schau, dass du wenigstens ne R7 240 mit GDDR5-Speicher bekommst.

Die hier zum Beispiel:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/1024MB-Sapphire-Radeon-R7-240-GDDR5-A...

Wichtig!

Für Gaming inst in erster Linie die Geschwindigkeit und nicht die Größe des VRAM entscheidend. 1GB schneller VRAM bringt dir da deutlich mehr als 4GB lahmer Speicher.

Der große langsame Speicher ist bei solchen Karten nicht für Gaming, sondern für Bildbearbeitung gedacht.

Wieviel kannst du denn maximal ausgeben?

Kommentar von LibelldraWalkT ,

Also je geringer der VRAM desto besser oder wie?

Kommentar von Bounty1979 ,

Nee, je schneller der RAM, desto besser.

Und DDR3 ist bei Grafikkarten eben mittelalterlich mies.

Da sollte es schon GDDR5 oder wenigstens GDDR3 sein.

Und für die Leistung der genannten Karten reicht 1 GB völlig aus.

Die anderen haben aber schon recht mit der RX 460.

Wenn du dir die zusammensparen könntest, hättest du was vernünftiges.

Und die unten verlinkte von Sapphire würde ich auch empfehlen.

Kommentar von Bounty1979 ,

Wär auf jeden Fall schon mal ein deutlicher Leistungssprung zu den anderen drei genannten und mehr als doppelt so stark wie eine R7 240:

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-750-vs-AMD-R7-240/3162vsm8608

Die kann man als Einsteigerkarte schon nehmen.

Kommentar von LibelldraWalkT ,

Gibt es einen Grund warum die Zotac GTX 750 mehr kostet als die Gainward GTX 750? Beide haben 1 GB

Kommentar von DarkxAxngel ,

Die Zotac ist agresiver getaktet

Kommentar von LibelldraWalkT ,

Also für mich der von übertakten keine Ahnung hat nichts nennenswertes?

Kommentar von Bounty1979 ,

Ein bisschen mehr Takt ist eben ein bisschen mehr Leistung. Ansonsten sind die prinzipiell gleich.

Antwort
von DarkxAxngel, 4

Du solltest noch sparen oder eine gebrauchte holen, aber davon rate ich dir ab. So ab 200 € würde es sich lohnen

Antwort
von Shino202, 17

Was hast du den für ein Budget für die grafikkarte

Kommentar von LibelldraWalkT ,

bis 100€

Antwort
von TheChaosjoker, 26

Die Rx 460 ist gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten