Welche Google-Daten werden wie lange und wo gespeichert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast Du Dir mal die Googleseiten zu dem Thema angeschaut?

Da kannst Du auch noch feinjustieren.

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Option "Web- & App-Aktivitäten" aktiviert ist, speichert Google unter anderem folgende Informationen:
Ihre Suchanfragen und andere Aktivitäten in Google-Produkten und -Diensten wie der Google-Suche und Google Maps Ihre Verbindungsinformationen, u. a. Standort, Sprache und ob Sie einen Browser oder eine App verwenden
Ihre Interaktion mit eingeblendeter Werbung, einschließlich Klicks auf die jeweilige Werbeanzeige sowie Käufe auf der Website des Werbetreibenden
Ihre IP-Adresse, Eingeblendete Ergebnisse, darunter Ergebnisse aus Gerätedaten wie zuletzt verwendete Apps oder von Ihnen gesuchte Kontaktnamen sowie Suchergebnisse aus anderen Google-Produkten.
Hinweis: Aktivitäten können auch gespeichert werden, wenn Sie offline sind.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

https://support.google.com/websearch/answer/54068

https://support.google.com/websearch/answer/465?hl=de

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest auf deinen Browser einstellen dass die Suchhistorie deaktiviert wird.
Die Browser versuchen einem das Leben zu erleichtern in dem sie auf deinen Rechner alle Aktivitäten speichern. Das hat in erster Linie nichts mit Google zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
07.08.2016, 09:24

about:preferences#privacy

0