Frage von VincleYT, 83

Welche Gitarrensaiten soll ich als E-Gitarrist kaufen ?

Ich spiele ca. 20-30 Minuten am Tag E-Gitarre und mein Gitarrenlehrer sagte mir, dass ich mir langsam neue Saiten kaufen solle. Ich vergas leider ihn zu fragen welche deswegen frag ich jetzt die "gutefrage.net" community.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MeinHobbie, 40

so lang die saiten nicht durch gerostet sind kannst du sie noch benutzen ^^
Ich benutze gerne die http://www.amazon.de/Ernie-Ball-P02221-Saiten-010-046/dp/B0002M6CVC/ref=sr_1_2?i...

Kommentar von MeinHobbie ,

Mein Bruder spielt die auch und er spielt seit ca. einem halben jahr 

Antwort
von atom74, 40

Was ist es für ne Gitarre? Bei einer Strat oder Tele würd ich einen 009-042-Satz verwenden, bei einer Les Paul eher einen 010-046-Satz.
Von der Marke her, ist es wirklich Geschmackssache. Ich mag DR-Saiten, sind aber eher teuer:
https://m.thomann.de/de/dr_strings_lt_9_tite_fit.htm?ref=msg_a_0

Antwort
von hoermirzu, 20

Du kannst sowohl bei Thomann als auch bei Music Store Köln, wahrscheinlich auch bei anderen, die "Hausmarken" gleich im 10er-Pack kaufen, dann hast Du eine Weile, zumindest keine Rennereien oder Versandkosten.

Bei Abnahme von größeren Mengen bekommst Du auch Sonderpreise.

Antwort
von xXanne99Xx, 17

Am Ende ist es jedem selbst überlassen, welche Saiten er kauft.

Ich kaufe immer Saiten von D'Addario. Momentan benutze ich 11/56, um auch mal auf Drop D zu stimmen. Stimmst du seltener runter, aber es kommt trotzdem vor, dann nimm 11/48. Dünner geht natürlich auch.

Antwort
von Vando, 33

Saiten zu kaufen ist kein Hexenwerk. Jeder Gitarrist schwärt da auf was anderes. Ob Daddario, Earny Ball, oder teure Elixier ist für den Anfänger alles mehr oder weniger dasselbe. Eine klassische Saitenstärke ist 9 auf 46. Damit macht man nichts falsch. 

Und ein Tipp: Wenn du die Saiten nach jedem Spiel mit nem Taschentuch abziehst, kannst du die Lebensdauer beträchtlich erhöhen.

Expertenantwort
von Harry83, Community-Experte für E-Gitarre, 23

In der Regel, sind Saiten, alle 6 - 8 Spielstunden, hinüber. Ich selber wechsel aber alle 4 Wochen. 

Welche Saiten, du nimmst, musst du selber wissen. Ich spiele nur die, von Ernie Ball: http://www.thomann.de/de/ernie_ball_2721.htm

Antwort
von Rocker73, 35

Schwierig zu sagen...

Ich würd vielleicht erstmal Neuner nehmen...

Aber an nem Bild ist das schlecht zu erkennen.

LG

Antwort
von RobbyL, 28

Nehm 9er Ernie Ball slinky Saiten. Ich nehme 10er Saiten aber du wirst irgendwann merken welche die besten für dich sind.

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von RobbyL ,

Ich wollte sagen dass ich 11er Saiten spiele. Die Töne sind nicht immer so schnell Out of Stube und ich finde dass die Gitarre einen schönen vollen Klang bekommt.

Ich benutze Ernie Ball 2220 und Ernie Ball 2242.

Kommentar von RobbyL ,

Out of Tune*

Antwort
von r0xta, 10

Lies mal hier:

http://www.gitarrenbeginner.de/gitarrensaiten/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community