Welche Gitarrenmarke ist besser?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Ich will mir eine Westerngitarre kaufen und wollte mal wissen ob "Epiphone" oder "Del Rey" bekannte Marken sind und was die so für einen Ruf haben."


Du gehst vollkommen falsch an die Sache ran: Bekanntheitsgrad ist völlig irrelevant.


Schaue dich auch mal bei nicht ganz so bekannten Marken, wie z. B. Cort, um.


Epiphone ist nicht wirklich mein Geschmack, macht aber akzeptable Gitarren mit erträglichem Leistungsverhältnis (was ich von dem Original leider nicht behaupten kann).


Gehe aber am besten in ein Geschäft und teste einfach mal JEDE Gitarre an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,
achte nicht auf Marken oder Optik (nicht zu sehr auf Optik ;)). Geh in einen Musikladen in deiner Nähe, nimm dir 1-2 Stunden und spiele ein paar unterschiedliche Gitarren an und entscheide dann welche Dir eher liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Delrey ist die Hausmarke des Musikalienversenders Soundland. Das sind also preisgünstige Chinagitarren unbekannter Herkunft. Muss nicht schlecht sein, ist aber auch nichts, was ich jetzt als "gut" bezeichnen würde.

Epiphone ist gewissermaßen die "Billigmarke von Gibson". Das sind i.d.R. alles Modelle, die es auch von Gibson gibt, nur eben sehr preisgünstig und in China hergestellt, bei Gibson China.  Qualität? Nun, der eine sagt so, der andere so. Ich habe eine Epiphone-Jazzgitarre, die hat dann auch schon bissl was gekostet und ist richtig gut, keinen Deut schlechter als das identische Modell mit etwas anderer Kopfplatte und dem großen Markenname Gibson drauf. Im Zweifelsfalle würde ich Epiphone doch eher empfehlen als Delrey.

Am besten wird es aber sein, wenn du dir eine Gitarre im Gitarrenladen persönlich aussuchst. Mit Probespielen (oder vorspielen lassen, falls du noch nicht selbst spielen kannst), vernünftig einstellen und so weiter.

Weitere Markenempfehlungen wil ich gar nicht geben, denn es gibt dermaßen viele Gitarrenmarken, dass das ohne weitere Hintergrundinfos keinen Sinn hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Del Ray hab ich noch nicht gehört aber Epiphone ist ziemlich ordentlich. Gehört zu Gibson und liefert anständige Qualität. Ich habe selbst zwei Epiphone Gitarren und bin ziemlich zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Name macht da eigentlich nichts. Z.B. Hab ich mir, als ich 8 war, ein Starterpack gekauft (enthalten: E-Gitarre, Verstärker und Zubehör) für 100€. Die Gitarre ist von J&D. Der Sound ist für eine so 'billige' E-Gitarre sehr gut. Das ist jetzt 6 Jahre her, alles funktioniert noch. Meine Westerngitarre ist von Yamaha, ca. 250€. Als ich im Musicstore war und Gitarren ausprobiert hab, hatte ich auch eine Gibson für 600€ in der Hand, der Sound war nahezu gleich. Was ich damit jetzt sagen will: am besten probiert man aus und schaut mit welcher Gitarre man am besten klar kommt und wie einem der Sound gefällt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Del Rey kenn ich nicht, Epiphone ist (zumindest bei E-Gitarren) durchschnittlich gut. Aber für den gleichen Preis bekommt man bessere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung