Welche gesunden Alternativen zu Milch gibt es (keine Sojamilch)?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Mandelmilch, Kokosmilch, Reismilch, Hafermilch, Nuss- und Getreidemilch... Letztendlich würde ich mal das probieren, was dich am meisten anspricht. Ich hoffe du findest eine Lösung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymLiebe
16.11.2015, 10:50

Danke endlich mal wieder eine sachliche Antwort ;-)

4

Ich finde das Hafermilch einer Kuhmilch vom Geschmack her ziemlich ähnlich ist. Fas kann aber jeder anders empfinden am besten einfach mal durchprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mandelmilch, Hafermilch, Reismilch.. Einfach mal in Bioladen gehen und schauen,w as die so alles haben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

ich selber nutze auch meistens Mandelmilch. Pur schmecken mir viele leider auch nicht, aber immer noch besser als der ungesunde Kram. Viele haben hier ja einige verschiedene aufgelistet. Vielleicht schmecken dir auch 2 gemischt gut. Kannst ja mal bisschen experimentieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pflanzenmilch, die nach Kuhmilch schmeckt, habe ich bisher nicht gefunden und glaube auch nicht, dass es sie gibt. Ich muss aber sagen, dass ich Kuhmilch inzwischen sogar richtig unappetitlich finde. Ich probiere mich nach und nach durch die vegane Milchpalette. Falls dich meine Geschmacksproben interessieren, hier findest du sie: https://www.youtube.com/playlist?list=PL9cOBNR14QehZ2fSRgVaxW8b1Kam9SW7M

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Alternativ-Milch-Produkte (z.B. Sojamilch, Reis-,Hafer-, Dinkelmilch o. was es da weier noch gibt) sind geschmacklich alle eine Herausfordeung...

Ich schließe mich den anderen Kommentatoren an und verweise auch auf laktosefreie Milch.

Gesund hin oder her, bei allem gilt, die Dosis macht das Gift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymLiebe
16.11.2015, 10:50

Laktosefreie Milch hilft mir aber nicht.

3

An den Geschmack kommst du nicht dran. Erstens erreicht keine pflanzliche Milch den Fettgehalt von tierischer, zweitens hat Milch eine ganz spezielle Zusammensetzung, während diese ganzen Pflanzendrinks ja im Prinzip einfach nur gemahlene / gepresste Pflanzenbestandteile sind.

Sojamilch pur mag ich persönlich auch nicht so gern, Sojakakao ist aber von den meisten Marken sehr lecker.

Alternativen sind noch Reismilch, Hafermilch, Mandelmilch. Ich persönlich mag Mandelmilch von ALPRO am liebsten - aber wie gesagt, an den Geschmack von Tiermilch kommst du nicht ran. Du solltest es deshalb nicht primär als Milchersatz sehen (außer beim Kochen und Backen), sondern ganz neutral als gesundes Lebensmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hafermilch, finde es schmeckt Viel besser als sojamilch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ziegenmilch schmeckt ganz gut. Kannste auch laktosefrei kaufen.

PS: Sojamilch oder Mandelmilch oder sowas gibt es nicht! Milch ist auschließlich ein Produkt vom Melken eines Tieres. Die Verwendung (im Verkehr) von Sojamilch ist gesetzlich verboten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frontflop
16.11.2015, 20:55

Wenn ich das schon lese klar gibt es Sojamilch

0

Reismilch, mandelmich, hafermilch, Kokosmilch. Weiß aber nicht wie die schmecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich bevorzuge Reismilch! Die anderen hier genannten Pflanzendrinks schmecken mir etwas zu brotig. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt jede Menge laktosefreie Milch im Handel - sogar bei Lidl, Aldi oder Edeka. Und das ist keine Sojamilch.

http://www.edeka.de/de/produkte/000000001494164007

Und darüber, ob Milch gesund ist oder nicht, kann man streiten. Aber das wäre ein ganz anderes Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymLiebe
16.11.2015, 10:43

Ich möchte keine Milch trinken. Laktose hin oder her. Steht ja auch so in der Frage.

0

wenn du laktose nicht verträgst, kannst du laktosefreie Milch nehmen, die gibt es heute überall zu kaufen (da wird die Laktose aufgebrochen in kleinere Zucker-Moleküle)...

Wenn du auf Milch verzichten willst, würde ich dir vorschlagen, sie nicht zu ersetzen, sondern einfach darauf zu verzichten... d.h. koche ohne Rahmsauce, sondern lasse das gemüse einfach wie es ist, das schmeckt auch... wozu brauchst du milch oder milchersatz?

diese ganzen Milch-Ersatz-Produkte scheinen mir nicht empfehlenswert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymLiebe
19.11.2015, 06:46

Auch "Laktosefreie Produkte" sind nicht zu 100% laktosefrei.

0