Welche Gesetze gelten bei Facebook?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei den Iren gibt es vor allem sehr niedrige Steuern, attraktive Optionen, das Geld so herzuschachern, dass am Ende auch von den niedrigen Steuern fast nix übrig bleibt und eine Datenschutzaufsicht, deren Leiter früher bei *trommelschlag* Facebook gearbeitet hat. Neben den irischen Datenschutzgesetzen gilt auch die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung, welche im Zweifelsfall über dem irischen Recht steht - die greift nämlich schon seit dem 24. Mai.

Wann deutsches Strafrecht gilt, steht in den §§1-10 StGB. Bei Deutschen gilt deutsches Strafrecht, unabhängig davon ob die Server in Deutschland, Irland oder bei irgendeinem Offshore-Hoster in einem Bananenstaat stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

menschen werden dann verurteilt und verklagt, wenn sie kommentare abgeben die menschenverachtend, rassistisch und volksverhetzend sind. dabei gilt deutsches recht - egal wo du das von dir gibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FCNbunny
10.08.2016, 23:24

Wenn also ein amerikanischer Staatsbürger in New York einen Kommentar abgibt, muss er sich in Deutschland vor Gericht verantworten?

Selbst wenn der Kommentar in den USA nicht strafbar wäre, er Deutschland nie betreten hat und die Server, auf denen der Kommentar hinterlegt ist, nicht in Deutschland steht?

Klingt nicht gerade logisch, oder?

0