Frage von Konzulweyer, 49

Welche Geschwindigkeit könnte ein Mensch bei abrupter Bremsung ohne Verzögerung aushalten.?

Mit Gurt versteht sich und ohne Verformung des Fahrzeugs. Ich weiß nicht genau, aber ich nehme an, daß durch die Fliehkräfte innere Organe geschädigt werden können.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gfntom, 29

Ohne Verzögerung:
Geschwindigkeit 0 m/s.

Ohne Verzögerung wäre die Beschleunigung unendlich.

Kampfpiloten halten mit spezieller Ausrüstung und Technik und dem entsprechendem Trining kurzzeitig (!) bis zu 9 g aus, also knapp 90 m/s²!

Die Beschleunigung, der man ausgesetzt ist, wenn man von einer Geschwindigkeit von x m/s auf 0 m/s abgebremst wird, berechnest du einfach mit x / t.

t ist hierbei die Zeitspanne in Sekunden, die man braucht, um von der Anfangsgeschwindigkeit auf die Endgeschwindigkeit (0) zu kommen. "Unverzögert" entspricht der Zeitspanne t = 0s

In der Praxis gibt es diese "Null-Verzögerung", da immer ein wenig "Dämpfung" besteht, die dafür sorgt, dass die Zeitspanne ungleich 0 ist.

In deinem Beispiel hast du die Elastizität des Gurtes und des menschlichen Körpers, die für eine Verzögerung sorgen.




Kommentar von Konzulweyer ,

Hallo, kurz ein praktisches Beispiel. Man fährt mit 50 km/h und wird sofort auf 0 gestoppt. Meine Meinung: Keine Überlebenschance.

Antwort
von harassity, 24

Moinsen!

Bin jetzt auch nicht so der Physikexperte. Aber wieviel G-Kräfte ein Mensch aushält hängt davon ab, wie gut er trainiert ist (Astronauten etwa müssen sich für solche Tests in ne Zentrifuge setzen) und auch wie lange diese Beschleunigungskräfte auf einen Menschen einwirken.

Dabei gilt, dass z.B. 3 g dem dreifachen des eigenen Körpergewichts entsprechen... Wenn eine Mensch 90 kg wiegt, würde es so sein als laste ein Gewicht von 270 kg auf ihm.

Das hier sollte deinen Wissensdurst stillen können:
http://www.ds.mpg.de/131983/18

mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten