Frage von miIka18, 386

Welche Gegenstände darf man in der Öffentlichkeit führen?

Um sich zu schützen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tom5000, 163

- Taschenmesser bis 12cm Länge
- Schlagstock
- Pfefferspray / C02 Spray
- Softair Waffen (allerdings nicht auf offender Straße)

Kommentar von ES1956 ,

Falsche Antwort. Die 12 cm gelten nur für feststehende Messer , nicht für Taschenmesser. Schlagstock darf nicht geführt werden. CO2 Spray ist Unsinn.

Kommentar von Tom5000 ,

Ja das mit Messer stimmt .. Schlagstöcke darf man besitzen und statt C02 spray geht auch CS Gas ..

Kommentar von ES1956 ,

statt C02 spray

lächerlich

Kommentar von Mondmayer ,

Deine Antwort ist mehr als nur falsch.

Die 12 cm Länge gelten für feststehende Klingen.

Einen Schlagstock darf man besitzen, aber nicht führen.

Softairwaffen ab 1,5 Joule dürfen nicht geführt werden und für welche ab 7,5 Joule braucht man eine Waffenbesitzkarte

Antwort
von ES1956, 141

Das Führen von Messern regelt § 42a WaffG
Kurzfassung: Verboten ist das Führen (unverschlossen dabeihaben) von Messern die als Waffe gelten (Dolch, Karambit, Springmesser ...)
Außerdem verboten ist das Führen von feststehenden Messern mit Klingen über 12cm Länge und von allen Messern die einhändig verriegeln (Einhandmesser)


Ein Messer ist zur Verteidigung völlig ungeeignet weil du die Wirkung nie sicher vorhersagen/kontrollieren kannst.
Schlecht getroffen und du ärgerst ihn so dass er dich richtig fertig macht oder ein paar Millimeter daneben und du triffst statt Fleisch/Muskel ein Blutgefäß und der Angreifer verblutet.
Dann macht dich hinterher ein Richter fertig wenn du nicht (mindestens 43) Zeugen hast die dir Notwehr bezeugen.


Pfefferspray
Pfefferspray hat in D keine Zulassung als Abwehrspray gegen Menschen erhalten.
Desshalb darf es ausschließlich als Tierabwehrspray verkauft werden. (Muss draufstehen).
Dosen ohne diese Kennzeichnung (z.B. aus dem Ausland) sind in D verbotene Waffen!
Pfefferspray als Tierabwehrspray fällt nicht unter das WaffG und unterliegt somit auch nicht den Beschränkungen von RSG (ReizstoffSprühGeräte) mit CS/CN- Wirkstoff die erst ab 14 sind.
Es gibt KEINE Altersgrenze für Pfefferspray!
In einer Notwehrsituation darf Pfefferspray auch gegen Menschen eingesetzt werden.
https://www.youtube.com/results?search\_query=pfefferspray+strahl


Du kannst sonst alles dabeihaben was unter Gebrauchsgegenstand fällt, z.B. eine helle Taschenlampe - evtl mit Stroboskop, Selbstverteidigungsschirm, Spazierstock...

Antwort
von DJLeroy, 154

Du musst aufpassen Pfefferspray darfst du nur benutzen wenn du dich wirklich verteidigen musst sonst darfst du es nicht benutzen (aber mitführen)

Kommentar von miIka18 ,

danke

Antwort
von labertasche01, 145

Es gibt auch z.B. Taschenlampen die einen Sirenenton auf Knopfdruck abgeben.

Antwort
von Ralph25, 146

Pfefferspray ist da eine günstiges Produckt.

Kommentar von kleinefragemal ,

*Produkt ..Messer (Tachenmesser zb) wären bestimmt auch ne Option.. aber ich glaub am besten ist es immer noch, wenn man sich so (mit dem eigenen Körper) verteidigen kann ..dann besteht nicht die Gefahr, dass einem sein "verteidigungswerkzeug" abgenommen und gegen einen selbst verwendet wird ..wobei - wenn man schnell genug ist, dürfte das schwierig sein (bei Pfefferspray zumindest) ..denke ich

Kommentar von BreiTi0 ,

und wo führst du das taschenmesser mit dir? und wie öffnest du es in der hitze des gefechtes? einhandmesser sind ja verboten?!

was bringt dir also das messer? außer dass du sinnlos gewicht durch die gegend schleppst?


Kommentar von kleinefragemal ,

wusste nicht das taschenmesser ein großartiges "Gewicht" haben - aber da mag es ja unterschiedliche geben ..aber ja ..wahrscheinlich ist Pfefferspray wirklich die bessere Option (wollte ich eigentlich auch ausdrücken - aber egal ^^)

Antwort
von Blocklinien24, 130

Pfefferspray

Antwort
von peterwuschel, 113

Regenschirm.....pw

Kommentar von miIka18 ,

ist das ernst gemeint?

Kommentar von peterwuschel ,

Aber sicher Sag jetzt bloß ...mit einem Regenschirm

kann man sich nicht schützen......

Manche Prinzendeppen benutzten einen Schirm

auch  als Waffe....pw

Kommentar von PatSich ,

Gibt auch Abwehregenschirme aus Verbundwerkstoffen, bricht nicht. =)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community