Frage von bennii0911, 66

Welche Gefahren treten bei der Geburt eines babies auf?

Ist das Risiko das etwas passiert bei jungen Menschen höher ?

Antwort
von MoBruinne, 3

Das kommt drauf an, was du unter "Jung" verstehst.

Der Trend geht ja bei uns dazu, dass Frauen in den 30ern sind, wenn sie die ersten Kinder bekommen. Ab 35 tauchen dann schon wieder ganz andere Probleme auf...

Aber in den 20ern ist der Körper der Frau "perfekt" zum Kinderkriegen.

Drunter kommt es halt drauf an, wie die Frau entwickelt ist. Ab 16 dürfte es körperlich keine Probleme mehr geben, denk ich mal so. Ob eine Frau psychisch so weit ist, sich um sich und ein Kind zu kümmern, kann nicht an einem bestimmten Alter festgemacht werden. Aber unter 16 wird es ohne Hilfe wohl kaum gehen...

Antwort
von Goodnight, 13

Ist die Mutter unter 20 geht das unter Risikoschwangerschaft und eben auch Risikogeburt.

Antwort
von Nashota, 34

Gefahr von Frühgeburten, nicht ausgereifte Gebärmutter und Geburtskanäle, nicht ausgereifte Brust und damit Probleme beim Stillen.

Kommentar von bennii0911 ,

Das mit dem stillen ist nicht schlimm ,wenn das Baby den Ersatz annimmt.

Kommentar von Nashota ,

Angerührtes Pulver ist kein gleichwertiger Ersatz für Muttermilch.

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Und nur weil das Baby vielleicht nicht gestillt werden kann ist das kein Grund in der anderen Frage zu raten es abtreiben zu lassen

Kommentar von Nashota ,

Hole dich mal wieder ein, hm? Ich kann nichts für deine Verständnisschwäche der Dinge, die du liest.

Antwort
von Litschler, 38

Das es nicht durchpasst

Kommentar von bennii0911 ,

Aber der Geburtskanal dehnt sich doch extrem weit aus ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten