Frage von mrscarter123, 29

Welche gebräuchlichen Druckeinheiten gibt es in Deutschland und welche Umrechnungsfaktoren gibt es?

Antwort
von rofl07, 22

Es gibt Pascal, Bar, psi, Torr, mmHg (Quecksilbersäule) und Hektopaskal (auch:hPa)

1 Bar = 100.000 Pa (wobei: 1 Pascal=1N/m²)

1 psi = 6894,757293 Pa

1 psi = 0,06894757293 Bar

1 Torr = 133,322 Pa = 1mmHg

1 mmhg = 133,322 Pa

1 hPa = 100 Pa

Kommentar von prohaska2 ,

Psi in Deutschland? Das verwechselst du mit dem griechischen Buchstaben.

Kommentar von rofl07 ,

Also der Betrag des Drucks ist  auf meinem Fahrradmantel in Bar und in psi angegeben.

Kommentar von TomRichter ,

Im KFZ-Bereich sind viele Messgeräte mit zwei Skalen versehen, eine in bar (bei älteren Geräten auch mit atü beschriftet) und eine in psi.

Antwort
von MerlinRenegade, 29

Offiziell ist es bar. Es gibt allerdings noch weitere, z.B. psi, pascal, torr, mmHg (Quecksilbersäule). Für weiterführende Infos wie Umrechnung u.s.w. siehe http://www.hug-technik.com/inhalt/ta/druck.htm

Kommentar von prohaska2 ,

Offiziell ist es bar.

Verwirr' den Fragesteller doch nicht mit falschen Antworten!

Kommentar von MerlinRenegade ,

Die richtige Antwort bleibst du zumindest schuldig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten