Frage von Skurrt, 235

Welche Gay Sex-Stellungen?

Frage an andere Schwule:

Guten Abend ihr lieben :) Es gibt sicher mehr Stellungen, als die Reiterstellung bei der, der Passive gleichzeitig seine Prostata massiert bekommt !? Welche Stellungen sind die besten? Und welche würdet ihr nicht weiterempfehlen?

Antwort
von Tellensohn, 134

Salue Skurrt

Probiert es aus. Wie bei den Heteros geht eigentlich jede Stellung. Wie stark die Prostata dabei massiert wird, hängt auch von der Form und der Grösse des Penis des aktiven Partners ab.

Ihr werdet schnell merken, welches die Stellung ist, die die ideale Massage der Prostata gewährleistet. Zuviel kann schmerzhaft sein, bei wenig "Streicheleinheiten" geht es dafür länger.

Als Anfänger ist allerdings die Reiterstellung eine gute Sache, weil der Passive sowohl den Eindringwinkel wie auch die Eindringtiefe selber bestimmen kann.

Mit der Zeit, wenn man sich daran gewöhnt hat, darf es dann auch ein wenig "wilder" zugehen. Ausserdem darf man ja seinen "Hengst" auch anspornen mit "tiefer, mehr, schneller" usw.

Viel Spass beim Experimentieren.

Gruss

Tellensohn

Antwort
von don2016, 79

...probieren geht über studieren, lieber Skurrt,

...da hat wohl jeder so seine spezielle Erfahrung, was und wie es ihm am besten gefällt; vor allem bei Partnern is es ja wichtig, daß beide damit glücklich sind; auch wenn mal getauscht wird; aber das ist auch Geschmackssache passiv und aktiv zu tauschen; weißt du eine Empfehlung kann bei dir oder deinem Partner später ma, ja auf Gegenliebe stoßen;

...daher meine Meinung: Stellungen, die ihr magt, ausprobieren, dann hast du "und deine 2. Hälfte" die Stellung gefunden, die euch am besten gefällt; dann geht`s nochma um Abwechslung...immer dasselbe is ja langweilig:-))), aber das alles kommt von selber, einfach probieren...viel Spaß bei ALLEM,- so Sexberatung Pause - :-)))... liebe Grüße aus Köln

Antwort
von Crysali, 40

Verstehe nicht so ganz, warum eine Stellung plötzlich "Gay" wird, nur weil zwei Männer sie ausüben... Stellung ist Stellung, egal welches Geschlecht dabei beteiligt ist. In der Art, wie du die Frage stellst, separierst du nur zwischen Homo- und Heterosexualität, was sicher nicht förderlich ist.

Missonarsstellung ist irgendwie romantisch ( je nach Partner), allerdings kann Doggy auch ziemlich intensiv sein, ähnlich wie Reiterstellung, nur dass der Passive nicht aktiv etwas macht, wie bei der Reiterstellung.

Sonst schließe ich mich don2016 an, Probieren geht über Studieren, es gibt sooo viele Stellungen.

Antwort
von husky191, 138

Ich bevorzuge die Stellung von vorne, also beine strecken und hoch 

Kommentar von don2016 ,

...das is besonders wirksam mit dem Partner, den man auch liebt..., weil: face to face

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten