Frage von Xenomus, 31

Welche "Funktion" hat/hatte Musik genau?

Ich mein das darauf bezogen,inwiefern sich die gesellschaftliche Funktion von Musik geändert hat,bzw. was genau der Hintergedanke an Musik(Wieso sie z.B. überall benutzt wird) heutzutage und früher war,kann mir nicht vorstellen,dass es einfach als Unterhaltung dient und sich der Sinn,wieso sie benutzt wird sich nicht verändert hat.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Unsinkable2, 3

Musik dient in allen Zeiten und Situationen dazu, Stimmungen zu erzeugen und/oder zu unterstützen.

Die frühe Musik der "Steinzeit" war beispielsweise vorrangig dazu gedacht, den Göttern näher zu kommen. Sie war monoton und versetzte den Menschen in eine Art Trance-Zustand.

Die heutige "Tribal-Musik" amerikanischer Ureinwohner gibt davon ein ganz gutes Bild:

Spätere Musik wurde differenzierter: Sie sollte beeindrucken und einschüchtern (etwa Kriegsgesänge oder Kirchenlieder). Sie sollte eigene Stimmungen ausdrücken (etwa Minnegesang) und natürlich auch Stimmungen hervorrufen. 

Sehr schön ist beispielsweise dieses klassische Haka, bei dem die Jungs ihren ganzen Körper - einschließlich der Stimme - als "Musikinstrument" verstehen: Stelle dir mal vor, du würdest diesen Typen im Wald begegnen...

Das ist bis heute so geblieben. So setzt man sie heute - beispielsweise im gewerblichen Umfeld - ganz gezielt zur Beeinflussung deiner Stimmung ein. (Achte mal darauf, welche "Kaufhaus"-Musik du zu hören bekommst! Und vor allem: Welche Musikstile, Lieder, etc. wirst du NIE im Kaufhaus hören? Und warum wohl?) Aber auch in der Medizin hat man den Nutzen von Musik entdeckt (etwa Musik-Therapie). 

Seit dem späten Mittelalter wird sie aber auch einfach nur zur Entspannung oder zum Zeitvertreib eingesetzt. ... und so entstanden die unterschiedlichsten Stile, Richtungen, Strömungen und was-weiß-ich-noch-alles...

======================

Die Aufgabe von Musik war und ist bis heute also das Erzeugen und Beeinflussen von Stimmungen. Sie soll dich aufregen, irritieren, beruhigen, (tiefen-)entspannen, in Trance versetzen, belustigen, verärgern, aggressiv machen, zum Weinen oder zum Lachen bringen ... oder dir einfach nur einen angenehmen Zeitvertreib bieten.

Antwort
von AJuergen, 4

Ich glaube die Frage ist zu vielseitig um die beantworten zu können , ich denke jeder einzelne hat da eine andere Vorstellung von .

Musik hören hat ja auch was mit der jeweiligen Situation und Titel zu tun .
Sie kann traurig stimmen , fröhlich machen , nachdenklich , aber auch aggressiv. 

 

Antwort
von derhandkuss, 5

Musik wurde in der Vergangenheit teilweise zur Kommunikation genutzt. In den Bergen (Alpen) wurde das Alphorn oder das Jodeln zum Austausch von Informationen genutzt.

Antwort
von Kefflon, 8

Hmmm wenn ich beschreiben sollte weshalb ich mir Musik anhöre.... dann um meinen Verstand zu beschäftigen.

Beispiel Radio bei der Arbeit. Ob wohl ich mich voll und ganz auf meine Arbeit konzentriere,  brauche ich ein Radio im Hintergrund um mich wohl zu fühlen. Das Gefühl der Stille ist eigenartig und auf Dauer regelrecht anstrengend.

Von daher schätze ich das Musik das Gehirn positiv beeinflusst. Natürlich können auch Gefühle angeregt werden (Traurig, romantisch etc).

Also Hauptsächlich dient Musik der Unterhaltung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community