Welche Funktion haben die Erzengel in der Dramaszene "Prolog im Himmel" in Göthes Faust?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der gute Mann heißt Goethe und hat es gar nicht gern, wenn man ihn Göthe nennt.

Die Erzengel sind gewissermaßen die "Entourage" , also das "Begleitpersonal" des himmlischen Herrn und seine engsten Diener und Hofherren. Sie werden hier gebraucht, um einleitend die weltschöpfende Funktion des Herrn preisend zu verkünden, und damit auch zu zeigen, wer der überhaupt Herr der Welt ist.  Da Goethe sicher nicht an einen Gott in dieser Form geglaubt hat, sollte man das Ganze als zum "Spiel" gehörig betrachten und die Form, in der es abläuft, nicht ganz ernst nehmen. Was darin gesagt wird, allerdings schon, vor allem, was der Teufel/ Mephisto über die Menschen sagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung