Frage von negarf123, 42

Welche Frist muss man beim Nachbarrecht beachten?

Folgende Situation (BaWü): Ich wohne seit ca. 20 Jahren in einer Doppelhaushälfte (Eigentum), vor wenigen Monaten haben unsere Nachbarn (im gleichen Haus) erzählt, dass sie einiges renovieren/umbauen würden. Eine Fensterfront wurde erneuert (erstreckt sich über die komplette Hauswand am Garten), innen wurde viel renoviert und dann hieß es, es würde ein Balkon dazukommen. Größe/Art war uns nicht bekannt. Kurz darauf wurde ein ca. 25-30 m² großer Balkon mit Stahlkonstruktion vor die Fensterfront gebaut (genauso breit wie die Hauswand). Jetzt können sie uns komplett ins Wohnzimmer schauen. Der Abstand zu unserer Haushälfte beträgt keine 30 cm. Als dieser stand bekamen wir Post vom Bauamt, dass wir in die Pläne Einsicht erhalten und binnen 4 Wochen unsere Einwände kundtun müssen. Da der Balkon allerdings schon stand und unser Nachbar und erzählt hat, es würde nicht ändern, wenn wir Einwände hätten, taten wir nichts. Jetzt habe ich im Nachbarrecht §4 gelesen, dass solche "ausblickgewährenden Anlagen" einen seitlichen Abstand von mindestens 60 cm zum Nachbargrundstück halten müssen. Was hier ja nicht der Fall ist. Kann mir also jemand sagen, wie sich die rechtliche Situation gestaltet? Hätte man trotz, dass die Frist beim Bauamt um ist, die Möglichkeit auf die 60 cm zu bestehen? Der Balkon stand ja auch schon, als die Einsicht gewährt wurde. Danke all denjenigen, die sich das hier komplett durchgelesen haben!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo negarf123,

Schau mal bitte hier:
Recht Nachbarn

Antwort
von kabbes69, 20

Ohne jetzt sonstige Verordnungen von BW zu kennen, wäre meine Einschätzung, dass deine Frist nach den 4 Wochen vorbei war. Habe mir jetzt eurer Nachbarrecht und §54 der LBO BW durchgelesen und habe auch keine juristische Ausbildung. Aus meiner Sicht hättest du bereits etwas unternehmen müssen, sobald du das Ausmaß der Baumaßnahme erkannt hast. 

Antwort
von brummitga, 27

es hilft zwar nicht viel weiter, aber: wenn der Nachbar gute Beziehungen zum Bauamt hat, sieht`s für dich nicht gut aus (eigene Erfahrungen damit gemacht)

Kommentar von negarf123 ,

das hilft in der Tat nicht weiter :D trotzdem Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten