Frage von Daniel7979, 33

Welche frei Verkäuflichen Schlafördernden, Angstlösenden Wirkstoffe kennt ihr?

Außer die üblichen wie Baldrian, Melisse, Hopfen usw.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chillersun03, Community-Experte für Gesundheit & Medikamente, 16

Doxylamin und Diphenhydramin. Es beruhigt, sediert und macht müde. Und zwar wesentlich effektiver als die genannten Pflanzenpräparate. Die beiden Wirkstoffe sind die wirksamsten, rezeptfreien Schlafmittel.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 17

Schlaffördernd, aber nicht angstlösend: L-Tryptophan. Das ist eine natürliche Aminosäure, die im Körper zu dem beruhigenden Neurotransmitter Serotonin umgebaut wird.

Man nimmt eine Kapsel abends etwa eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen. Allerdings sollte man einige Zeit vorher keine eiweißhaltigen Nahrungsmittel mehr zu sich nehmen, damit das L-Tryptophan keine "Konkurrenz" durch andere Aminosäuren bekommt.

Im Prinzip ist das das Gleiche wie die berühmte heiße Milch mit Honig vor dem Schlafengehen, nur etwas gezielter. Milch enthält ebenfalls L-Tryptophan.

http://aminosaeuren.org/l-tryptophan/

Antwort
von pingu72, 20

Bachblüten (Rescue), Johanniskraut, Melisse, Kamille, Hopfen.

Antwort
von cocostoertchen, 11

Da fällt mir noch Lavendel, Johanniskraut, Hanf und Kamille ein. Gibt so vieles.

Ich habe mal Lasea Weichkapseln bekommen.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Angst & Gesundheit, 14

Hallo Daniel7979,

hier findest Du alles:

http://www.onmeda.de/Anwendungsgebiet/Angstst%C3%B6rungen/anw_nicht_rezeptpflich...

http://homoeopathie-naturheilkunde.vitanet.de/bachblueten/anwendungen-angst

Wenn Du noch Fragen hast, schreibe mir gerne einen Kommentar.

LG :)

Kommentar von Buddhishi ,

Sorry, das hatte ich noch versäumt zu sagen: Johanniskraut ist nicht so harmlos, wie man denkt. Hier findest Du weitere Informationen:

http://homoeopathie-naturheilkunde.vitanet.de/bachblueten/anwendungen-angst

LG

Antwort
von schnoerpfel, 15

Amaranth, Quinoa, Bananen, Nüsse, Sonnenblumenkerne, Sesam...

Antwort
von Landliebelei2, 19

johanniskraut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community