Frage von MarcoAH, 24

Welche Formulierung hört sich sehr gut an,...?

...wenn ich mich per e-mail bewerbe und sage, dass ich ab 1.12.2015 anfangen könnte (Kündigungsfristen ungeachtet). Auch würde ich ein Praktikum für 1-2 Tage, max. 4 Wochen, im Vorfeld anzubieten. Kann jemand das sehr gut formulieren?

Antwort
von hoermirzu, 24

Du kannst anstatt der Möglichkeitsform.

Von einem Praktikum darfst Du erst gar nicht reden. Das kannst Du noch im persönlichen vereinbaren.

Antwort
von sleepy55, 23

Die Stelle in Ihrem Unternehmen könnte ich zum 01.12.2015 antreten. Gerne wäre ich bereit, vorab ein Praktikum von ca. 4 Wochen, bei einer Wochenarbeitszeit von 2 Tagen, bei Ihnen zu absolvieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten