Frage von HolyEgg, 41

Welche Formel der Zeitdilatation ist korrekt?

Ich hab zwei Formeln zu der Zeitdilatation gefunden:

t = 1 / sqrt(1- v^2/c^2) und

t = Zeit t' = t * sqrt(1- v^2 / c^2) ∆ = t - t'

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Physikus137, 41

Kannst du dir selbst überlegen:

Die erste Gleichung hat links vom Gleichheitszeichen die Einheit [Zeit] und rechts vom Gleichheitszeichen die Einheit [1]...

Antwort
von Roderic, 22

Und übrigens:

Gestern vor genau 100 Jahren wurde die Allgemeine Relativitätstheorie veröffentlicht.

Ist zwar keine Antwort auf deine Frage, aber ich finde den Umstand zumindestens erwähnenswert.

Alles Gute zum Geburtstag ART. Hast n guten Job bisher gemacht.

;-)

Antwort
von Physikus137, 33

Bei der zweiten Gleichung bin ich etwas verwirrt, wenn du aber schreiben wolltest:

∆t' = ∆t * sqrt(1-v^2/c^2),

stimmst. 😉

Kommentar von Physikus137 ,

Noch korrekter wäre die Schreibweise

∆t = ∆t' / sqrt(1-v^2/c^2)

denn das gestrichene ist das Ruhesystem und ∆t' = τ ist die Eigenzeit. Es ist üblich 1/sqrt(v^2/c^2) mit γ abzukürzen. Daher sieht man oft die Gleichung so geschrieben: ∆t = γ τ

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community