Frage von notnagel2015, 16

Welche Form der AN- kündigung würdet ihr wählen, welchen Zugang, AG ist sehr weit entfernt Welche ist die sicherste Methode?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Kündigung, 12

Die sicherste Methode ist der Gerichtsvollzieher.

Ansonsten solltest Du einen Zeugen haben der die Kündigung gelesen und gesehen hat, wie Du diese in einen Briefumschlag steckst und zur Post bringst. 

Da solltest Du die Kündigung mit einem Einwurfeinschreiben schicken lassen. Die Kündigung gilt dann als zugestellt, wenn sie im Briefkasten des AG ist.

 Bei einem Einschreiben mit Rückschein gilt erst als zugestellt, wenn der Empfänger den Brief, sollte er abgeholt werden müssen, von der Post abholt. Dadurch kann die Kündigungsfrist evtl. nicht mehr eingehalten werden.

Antwort
von anitari, 11

Wenn persönliche Abgabe oder Einwurf in den Briefkasten nicht möglich ist, Einwurfeinschreiben.

Die aller sicherste Zustellart ist Zustellung durch einen Gerichtsvollzieher.

Antwort
von PornIsmyLife, 16

einschreiben und 1-2 zeugen, die inhalt des briefes kennen und sehen, wie er aufgegeben wird

von mir aus auch mit rückschein


du musst nicht nur zugang EINES briefes beweisen, sondern genau DIESER kündigung


zeugen müssen den inhalt gesehen haben und sehen, wie du genau diesen brief aufgibst

Kommentar von Nebuk ,

Das ist dann die 99%ige Methode. DH!

Antwort
von Nebuk, 10

Einwurfeinschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten