Frage von sunny443, 125

Welche Flügelmarke ist die beste?

Antwort
von Grobbeldopp, 74

Meine Meinung: Im teuren Bereich ist der Klavierstimmer wichtiger als die Marke.

Antwort
von Gameconcepting, 76

Hallo, ich hab einen Zimmermann/Bechstein Flügel und bin mit ihm vollkommen zufrieden. Das preis/Leistungsverhältnis ist perfekt. Satter voller klang, für alle Arten von Musik geeignet (Damit meine ich, dass man auf manchen Flügeln Klavieren manche Richtungen einfach nicht richtig rüberbringen kann. Das ist bei dem nicht so.). Geh doch einfach mal in eine Fachgeschäft.....da kannst du alles ausprobieren bis du dich entschieden hast.
LG

Antwort
von Bluemilk, 63

Eine genausowenig beantwortbare Frage wie die nach dem "besten" Auto. Hängt auch viel von persönlichen Vorlieben (oder Gewohnheiten) ab. Es gibt leider nicht mehr viele verschiedene Marken und schon gar nicht mehr viele verschieden Konstruktionen, so wie noch vor ein paar Jahrzehnten. An wirklich verschiedenen Konstruktionen gibt es im Wesentlichen nur mehr zwei: Bösendorfer auf der einen Seite und Steinway - und seine zahlreichen Kopien - auf der anderen Seite. Gute Steinway Kopien sind Yamaha und Kawai, auch Bechstein ist heute leider eine (wenig gelungene) Steinway Kopie. Gewisse Eigenständigkeiten zeigen noch Steingräber und bis zu einem gewissen Grad Fazioli.

Der Glaube, das teurere Instrument sei unbedingt das bessere ist ein Irrglaube. Und Marken mit penetranter Werbung (mehr als 90% aller Konzerte werden auf einem ... gespielt) habe gewisse Probleme.

Made in Germany (wenns wahr ist und diese Aufschrift nicht nur in China mitkopiert wurde) ist jedenfalls ein Merkmal hoher Qualität.



Kommentar von hoermirzu ,

Yamaha hat vor Jahren Bösendorfer gekauft, warum sollten die Steinway kopieren?

Kommentar von Bluemilk ,

Yamaha und auch Kawai haben schon von Anfang an Steinway kopiert (so wie auch Koreaner und heute manche Chinesen). Ein Bösendorfer und ein Yamaha sind zwei grundverschiedene Instrumente, Bösendorfer ist technisch völlig eigenständig, kann aber die Vertriebsstrukturen von Yamaha nützen. 

Antwort
von hoermirzu, 35

Bösendorfer/Yamaha und Steinway&Sons. Ob es den in Deutschland verbliebenen Steinweg noch gibt, weiß ich nicht.

Antwort
von Luki333, 48

Steinway kann schon was! Bechstein genauso! Probier mal ein bisschen herum, dann fühlst du es sicher! Red-bull soll auch gute flügel machen ;)

Antwort
von xXSnowWhiteXx, 53

Ich glaube sowas wie die "beste" Marke gibt es nicht. Es kommt immer auf einen selbst an.♡

Antwort
von IAmKingJ, 29

Also für mich sind die Spitzenpositionen Fazioli und Steinway. Die haben für mich den besten Anschlag und Klang kosten aber auch mehr als 100.000

Antwort
von FAM123, 18

Das ist alles Ansichts sache aber mir persönlich gefällt bösendorfer sehr gut.
Sehr guter klang ind qualität

Aber auch EXTREM teuer bis zu 300000 euro

Antwort
von sr710815, 20

das ist Geschmackssache. Steinway wird oft verlangt von namhaften Künstlern, wenn es um sog. Technical Rider handelt für Bühnenanforderungen.

Schick war Udo Jürgens Flügel von Schimmel in Acryl. Toll finde ich den 97er Tasten Bösendorfer Imperial, der aus Austria von FL Keys auch als Digitalpiano angeboten wird

Expertenantwort
von TimeosciIlator, Community-Experte für Musik, 46

Wienerwald

Antwort
von Pfeifenorgel, 24

Bösendorfer, Steinway, Bechstein, Blüthner,Yamaha, Schimmel...

Antwort
von MetalTizi, 56

Steinway ist schon megageil

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten