Frage von FlyingAngie, 65

Welche Flechttechnik wurden hier beim Stirnriemen verwendet?

Welche Flechttechnik wurde hier beim Stirnriemen verwendet? ---> http://barefoot-saddle.com/de/en/Horse/Bridle-Headstall/Bridle-Headstall-2-in-1/...

Danke schon mal für eure Antworten LG Angie

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 24

technik - einfach, haltbar, dekorativ.

schnur auf hälfte legen.

mit der rechten schnur machst du einen halben schlag um die linke schnur. und zwar von rechts nach links. dann nimmst du die ursprünglich linke schnur und machst mit dieser um die ursprünglich rechte schnur einen halben schlag nach rechts.

die schnur, um die jeweils herumgeknotet ist muss jeweils strammgezogen werden. die schnüre werden NICHT MITEINANDER verknotet, sondern es macht immer nur eine schnur den knoten um die andere.

am ende wird entweder ein überhandknoten mit beiden schnüren gemacht

oder ein wickelknoten. die schnüre werden abwechselnd je einmal herumgewickelt (3-4 mal wiederholen), dann zieht man das ende auf eine schusternadel und "verwebt" es anschliessend auf der sichtabgewandten seite mit "heftstichen". die zweite schnur wird gegengleich "verwebt".

es wird also nicht geflochten, sondern geknotet.

ich habs grad mit einer paracord ausprobiert.

aus langen paracords oder dem dünnen sicherungsseil für bergsteiger kannst du hervorragend zubehör in dieser technik anfertigen. wichtig ist, dass du eine schnur hast, die innendrin einen polyesterstrang hat. die schnur darf nämlich nicht dehnbar sein, wenn du pferdesachen damit herstellen willst.

lederriemen gehen natürlich auch - du brauchst rohlederriemechen. bevor du sie verarbeitest, musst du sie ein paar minuten in wasser einweichen, damit sie sich verarbeiten lassen.

echter bast geht auch, aber das zeug geht bei benutzung schnell kaputt.

genick- und strinriemen kannst du in der "normalen" paracortd-technik herstellen, damit sie breiter und flacher sind.

zum ausprobieren am besten lederriemen oder paracord verwenden - dann brauchst du deine versuche nicht wieder aufzumachen, sondern kannst sie als armband oder schlüsselanhänger verwenden.

anleitung für knoten findest du, wenn du googlest. und tutorials zum knoten auch. ich hab versucht, die fachbegriffe zu benutzen, damit du dir nicht die finger wundsuchen musst.

Kommentar von ponyfliege ,

ich find es übrigens unter aller sau, dass du deine frage im nachhinein derart veränderst, dass die antworten nicht mehr zutreffen.

Antwort
von Aristella, 20

Das hat dir WesternCalimero doch schon mehr als nur ausführlich beantwortet!

https://www.gutefrage.net/frage/welche-flechttechnik-wurde-hier-verwendetanleitu...

Kommentar von ponyfliege ,

ui, siehste... war ich nicht da beim ersten versuch, sonst wärs mir auch aufgefallen. 

man sollte öfter aufs profil von nutzern gehen, die man noch nicht kennt.

vielen dank, dass du trotzdem was geschrieben hast.

Kommentar von ponyfliege ,

puh... und jetzt hat sie die frage nachträglich so umgebaut und bearbeitet, dass meine antwort nicht mal mehr stimmt... ;-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community