Frage von Slipi 26.01.2011

Welche fische und temperatur?

  • Hilfreichste Antwort von Apache2 26.01.2011

    Hallo, ob nun 60 Liter oder 120 Liter besser ist, kann ich so nicht beantworten. Ich habe auch mit einem 60 Liter Becken angefangen, allerdings haben 120 Liter Aquarien den Vorteil, das wenn du was falsch machst, sich die Auswirkungen in Grenzen halten, aufgrund der hohen Literzahl. Also es gibt da so Faustregeln, bezüglich der Fischanzahl und Fischlänge. Ich glaube pro Zentimeter Fisch, 1 Liter Wasser oder so, musst du mal googeln. Und danach kannst du dann zumindest entscheiden, wie lang die Fische maximal sein dürfen. Du musst auch darauf achten, das das Männchen-Weibchen Verhältnis passt. Das heisst immer mehr Weibchen als Männchen, damit es nicht zu Konflikten kommt, vorrausgesetzt du willst beide Geschlechter in deinem Aquarium halten. Du kannst auch nicht jeden Fisch mit jedem halten, weil die unterschiedliche Bedürfnisse und Anforderungen an ihre Umwelt und das Wasser haben. Zum Beispiel kannst du ein Fisch, der 30 Grad Celsius Wassertemperatur bevorzugt, nicht mit einem Fisch zusammensetzen, der nur 20 Grad braucht. Zu den Pflanzen. Ich würde echte nehmen ganz klar, denn deine Fische brauchen auch Sauerstoff, zwar in gelöster Form, aber immerhin. Zudem helfen Pflanzen bei dem Schadstoffabbau und machen den Algen Konkurrenz, was gut ist. Plastik Pflanzen kannste zwar auch rein tun, aber die haben ja nur die Funktion der Optik und des Verstecks. Der Sauerstoff ist aber sehr wichtig! Deshalb gemischt machen. Bei dem Sand kommt es auch drauf an, was für Fische du haben willst. Manche Fische wühlen am Boden, Welse z.B. Die brauchen feinen Sand, bei Steinen würden die sich schnell verletzen. Ich würde einfach mal die Fachverkäuferin fragen, oder mir Literatur dazu angelegen, habe ich am Anfang gemacht. Also Aquarium ist nicht so leicht. Du musst auf sehr viele Dinge achten und musst viel Zeit am Anfang investieren. Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Mfg. Apache2 (PS: Solltest du mehrere Fragen haben, kannst du mir auch ruhig eine Nachricht schicken, ich beantworte die Frage dann.)

  • Antwort von assimueller 26.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    120 ist besser. Wenn die Wasserqualität stimmt, kann das Wasser nicht so leicht "umkippen". Du musst jedenfalls einen guten Filter benutzen. Echte Pflanzen sind immer besser, brauchen aber auch eine gute Beleuchtung (Pflanzenlicht)Lass Dich im Fachhandel beraten (nicht unbedingt im Baumarkt) Temparatur, Kies usw hängt vom Fischbesatz ab

  • Antwort von charly31 26.01.2011

    Also je größer das Becken umso besser. Teperatur hängt davon ab was für Fische du halten willst, für Salmler und fast alle tropischen Fische so um die 24°C. Und Pflanzen am besten immer echte ist gut für`s biologische Gleichgewicht und erzeugen Sauerstoff. Als Bodengrund groben Aquarienkies wegen der Bodenbelüftung, allerdings wenn du Panzerwelse und Schmerlen halten willst ist Sand besser,weil sie im Boden wühlen und sich bei scharfkantigem Kies verletzen können, es können sich aber hierin Faulstellen durch z.B. versickertes Futter bilden.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!