Frage von Chihuahua64839, 30

Welche Fische soll ich kaufen?

hi, dem nächst möchte ich mir ein 60l Becken kaufen. Ich weiß aber nicht welche Fische ich kaufen soll. Ich dachte an sowas ähnliches wie ein Goldfisch. Also besser gesagt etwas größeres. Ich hatte schon 2 Jahre ein Aquarium nicht das jemand denkt das ich unerfahren bin. Habt ihr eine Idee was für Fische ich kaufen könnte?

Antwort
von Daniasaurus, 27

Hallo,

Mit 2 Jahren Erfahrung sollte man eigentlich Wissen, dass dir in moment niemand Besatzvorschläge geben kann ohne die Wasserwerte zu kennen.

Goldfische gehören ausserdem nach draussen in einen grossen Teich. Man hält die Tiere in Gruppen ab 6-8 Tieren. Dazu komm noch, dass ein Goldfisch gute 25cm groß werden kann. Wie soll der Artgerecht in einem 54 Liter gehalten werden? Das Tier wird an Kümmerwuchs leiden.

Am besten wie oben gesagt die Wasserwerte aufschreiben, dann kann man dir besser helfen.

Und bitte bedenke, dass du bei dieser Grundfläche und Literanzahl keine große Fischauswahl hast.

Zudem muss das Becken auch erstmal mehrere Wochen mit Pflanzen, Deko und Schnecken gut Einlaufen. Somit hast du noch genug Zeit den Restbesatz auszusuchen.

Lg

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Fische, 11

Hallo,

du schreibst, du besitzt schon 2 Jahre Erfahrung?

Warum ist dir dann nicht bekannt, dass neben der AQ-Größe vor allen Dingen die Wasserwerte (Gesamthärte, Karbonathärte, PH-Wert) von größter Bedeutung für eine verantwortungsvolle Fischauswahl ist?

Warum ist dir dann nicht bekannt, dass man in so einem kleinen AQ keine großen Fische pflegen kann? Ein Fisch sollte ausgewachsen niemals größer als 10 % der Kantenlänge des AQ werden - das wären in deinem Fall also allerhöchstens 6 cm.

Es gibt natürlich auch Zierfische, die ein breites Spektrum an Wasserwerten vertragen und die in dein kleines AQ passen würden.

Dazu zählen z.B. Platys, Glühlichtsalmler, Kardinalfische, Schmucksalmler, Schwarze Neon.

Aber denke daran, dass in dein AQ höchstens 42 - 45 l Wasser passen und daher die "Gesamtfischlänge" nicht mehr als 40 cm betragen darf. Bei den genannten Salmlern wären das ca. 8 Tiere, bei den Platys höchstens eine 5er - 6er Gruppe (da Nachwuchs zu erwarten ist!).

Dann ist so ein kleines AQ schon gut gefüllt - auch, wenn es dir leer vorkommen wird. Aber ein Überbesatz ist IMMER die Wurzel aller aquaristischer Übel - schlechte Wasserwerte, Algenplage, kranke und sterbende Fische ...

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort
von jww28, 12

Hi,

leider outest du dich aber als unerfahren. Ein Goldfisch wird bis 35 cm groß, dein Becken ist aber nur 60cm lang. Ein Goldfisch ist bereits viel zu riesig für das kleine Becken, nicht umsonst sind es Teichfische.

Der ideale Besatz sind Fische,die nicht länger als 10% der Gesamtlänge des Beckens sind, also maximal Fische bis zu einer Größe von 6cm können da eingesetzt werden. Und dann kommt es noch aufs Verhalten an und auf die ursprünglichen Lebensbedingungen der Fische. 

Bei der Größe würde gehen:

1 Kampffisch Betta Giant (Einzelhaltung)

oder 1 Paar Zwergbuntbarsche 

oder Endler Guppys 

Zwerggarnelen

evtl Killifische 

bekannte Nanofische

Kommentar von Chihuahua64839 ,

Ich habe gesagt so in der Art wie ein Goldfisch. Auf den bezug von etwas größer. Aber anscheinend versteht das niemand

Kommentar von jww28 ,

das versteht hier niemand, weil jeder ein Goldfisch schon für furchtbar groß hält und da steht das du noch noch etwas größeres willst. Größer als Goldfische werden zB Kois die werden 1m lang und rund 24 kg schwer. Der Goldfisch schafft nur 1-2 kg bei ca 30-35 cm Länge. 

woran ich allerdings noch nicht gedacht habe, hast du dich evtl in der Beckengröße vertan, willst du dir ein 600 Liter Aquarium holen? dann täte es wieder passen zB. 

Antwort
von Grobbeldopp, 30

Goldfischbecken sinnvollerweise mehr als 400 Liter.

Goldfische werden 30 cm groß. Noch Größer in ein 60l Becken?

Antwort
von Night123321, 22

Goldfische werden zu groß!

Du müsstes uns noch ein paar Infos geben also bei wie viel grad möchtest du dein Aq betreiben und ganz wichtig sind die wasserwerte. Ph, wasserhärte, Nitrit und Nitrat.

Niemand verantwortliches wird dir hier eine Antwort geben können denn jeder fisch braucht eigene Bedingungen.

Zu den "großen" fischen es gibt leider keine großen fische für ein 60 liter Aquarium. 

Du siehst das es eine menge Kriterien zu erfüllen gibt tust du dies aber wirst du viel Freude an diesem Hobby haben.

Ich empfehle dier übrigens ein Warmwasser becken also ca 25° das ist am anspruchslosesten und die fisch- auswahl ist bei weitem größer.

Antwort
von Raupidu, 18

Goldfische auf keinen Fall, ohne Wasser Werte können wir auch nichts sagen.Aber saß Aquarium muss auch erstmal laufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten