Frage von betaark, 47

welche fischarten kann man in itaIien fangen bzw welche sind am häufigsten vorkommend?

frage steht in der beschreibung

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Asdfx, 21

Dort gibt es in den Flüssen und Seen in etwa die gleichen Fische wie bei uns auch. Im Meer sicherlich andere.. Der po ist ein sehr guter Fluss z.b. um auf Kapitale Welse und Karpfen zu angeln... Die kann man jedoch auch ganz gut in Deutschland fangen... In Italien ist das Tremarella angeln auf Forelle sehr vertreten das ist eine der Fängigsten Methoden um Forellen zu fangen jedoch auch nich ganz so leicht ;)

Antwort
von Ale92, 23

Es gibt verschieden Fischarten. In Catania der Schwertfisch (Pesce Spada), aber auch Tintenfisch (Polpo). Im Norditalien Forelle (Trota) und Lachsforelle (Trota salmonata), Sardine (Sardina) u.s.w.

Antwort
von wollyuno, 23

an flüssen und seen in norditalien forellen.hängt viel von der wassertemperatur ab es gibt genauso weißfische wie bei uns die es etwas wärmer lieben,wie karpfen,aitel,barsch,schleie,hecht und aal

Kommentar von betaark ,

der hecht mag es meiner meinung nach eher kühler

Kommentar von wollyuno ,

das mag so sein,nur da wo es karpfen gibt kommt auch der hecht vor

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten