Frage von Cari1987, 25

Welche finanzielle Auswirkung hat ein monatlicher Freibetrag in Höhe von 100€?

1. das monatliche Gehalt wird für die Berechnung der lohnsteuer um 100€ gemindert
2. die monatliche Lohnsteuer sinkt um 100€
3. das monatliche Gehalt wird für die Berechnung der Lohnsteuer um 100€ erhöht
4. das monatliche Gehalt wird für die Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge um 100€ gemindert
5. es wird nur noch Lohnsteuer gezahlt, wenn diese den Betrag von 100€ monatlich übersteigt

Antwort
von uncledolan, 13

Ohne Gewähr würde ich sagen, dass 1.) richtig ist.

Der Betrag, auf den am Ende des Monats die prozentuale Lohnsteuer erhoben wird, wird um 100€ vermindert, bevor man die Steuerhöhe berechnet.

Dadurch ist es so, als hätte man das (Gehalt minus 100€) nach Steuern erhalten, und 100€ "oben drauf" ohne Steuern erhalten. Also wenn man EK-Steuer mit 100€ Freibetrag mit einer EK-Steuer ohne Freibetrag vergleicht, haben die Steuerzahlenden am Ende des Monats mehr Netto-Gehalt auf dem Konto, wenn es den Freibetrag gibt, als wenn es ihn nicht gibt.

Antwort
von CamelWolf, 7

1 + 4. 

4 unter der Voraussetzung, dass das Einkommen gleich bzw. unterhalb der Beitragsbemessungsgrenze liegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community