Frage von JonathanDr88, 21

Welche Federkonstante herscht eigentlich in einer Personenwaage?

Ist eine hausaufgabe

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Physik, 8

Das einzige, was man dazu sagen kann, ohne die Personenwaage aufzuschrauben: Die Federkonstante "herrscht" nicht.

Es gibt unterschiedliche Bauformen - der Wägeteller senkt sich typischerweise um wenige Millimeter pro kN, aber dabei wird nicht direkt eine Feder zusammengedrückt, sondern über Zahnräder eine Feder gedehnt. Das Übersetzungsverhältnis variiert :-(

Oder es wird - ohne Übersetzung - direkt ein Piezokristall zusammengedrückt. Da liegt der Weg im Bereich von Mikrometern.

Antwort
von Comment0815, 16

Hier mal ein paar Überlegungen, mit denen du dann selbst rechnen können soltest:

Durch eine "normale" Person mit ca. 70 kg wird die Feder nur um wenige Millimeter zusammengedrückt.

-> Gewichtskraft der Person ausrechnen und mit Hilfe des Federweges Federkonstante bestimmten. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten