Welche Farben können aus einer braunen Stute gezogen werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst das berechnen wie du willst, die Farbe die am Ende beim Fohlen raus kommt ist immer auch ein Stück
Zufall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu dem Thema kann ich nur www.pferdefarben.eu empfehlen - da ist die Farbgenetik der Pferde samt Aufhellungen und Mustern ziemlich komplett dargestellt.

Aus einer braunen Stute, die (wenn die letzten beiden Generationen auch alle braun waren) sehr wahrscheinlich reinerbig braun ist, kommt wieder braun oder, bei heterozygotem Agouti-Faktor, eventuell schwarz. Fuchs nur, wenn sie heterozygot braun wäre und der Papa ebenfalls kein oder nur ein Braun-Gen hätte.

Aufhellungen -
Scheckmustern ist die Grundfarbe egal.
Schimmel überdeckt auch heterozygot alles, sprich Gg reicht schon aus, um einen Schimmel zu bekommen, egal was die Grundfarbe darunter wäre (die sieht man am Fohlen noch).
Falbe oder Cream legen sich ebenfalls über alle Grundfarben, das Produkt heißt dann eben verschieden.
Flaxen geht nur bei einem Fuchs.

Stichelhaarigkeit kommt bei verschiedenen Genmustern vor (zB Rabicano, Roan oder, als "Nebenbefund", zB bei Sooty).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzdillgurken
12.01.2016, 21:06

So einiges habe ich ja verstanden,aber ich hab das mit den Grundfarben schon nicht kapiert :D Also meine braune Stute ist eig. schwarz und aufgehellt...ok..Kann da jetzt auch rot drin sein?Wenn man weiter zurück schaut,gibt es einige Füchse auf der Vaterseite.Kann das jetzt verdeckt weitergegeben worden sein?

Ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht :-D 

Mir wäre bei dem Zuchtgedanken eben neben dem Exterieur und Interieur eben auch die Farbe wichtig und würde da gerne aktiv Einfluss nehmen bzw. vorbereitet sein.

0

Was möchtest Du wissen?