Welche farben haben farbein eigentlich wirklich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Ausdruck Farben ist eigentlich verkehrt. Es handelt sich eher um Farbmittel. Farben selbst haben gar keine Farbe, sie werden nur sichtbar, wenn Licht ins Spiel kommt. Der Beweis: Bei Dunkelheit sieht Mensch keine Farben. Bei Tageslicht oder künstlichem Licht treffen "Lichtstrahlen" auf ein Farbmittel auf. Vom Farbmittel werden Teile des Lichts absorbiert und Teile reflektiert. Die reflektierte Strahlung wird dann durch uns über die Netzhaut über das Gerhirn als Sinneseindruck Farbe wahrgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rgb Farben haben als "Hauptfarbe" Rot, Grün und Blau und cmyb Farben Cyan, Magenta, gelb und schwarz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Eigentlich" sind das gar keine Farben, sondern nur verschiedene Wellenlängen des Lichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

blau, grün, rot, gelb und so....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?