Frage von vergil900, 22

Welche Farbe steht für Isolation, Distanziertheit (abweisend), rationales Denken. (Rot / Grün / Blau)?

Antwort
von vierfarbeimer, 2

Am stärksten abweisend ist die Farbe weiß, weil sie eine vollständige Trübung darstellt.

Grau bedeutet Trennung, Distanzierung. Wer Grau bevorzugt, will sich distanzieren. Er will sich abschirmen, entweder weil er sich den Einflüssen nicht mehr aussetzen möchte, oder aber, weil er seine Absichten, seine Gefühle und Gedanken verbergen möchte.

Bei starker Ermüdung und in der Examenszeit, wo man sich überfordert oder überreizt fühlt und sich gerne gegen unangenehme Situationen abschirmen möchte, wird Grau signifikant bevorzugt. Aber auch wer sich ausgeglichen und vornehm distanziert gibt, drückt seine Haltung durch die Wahl von grau aus ("die graue Eminenz").

Die Farbe Grau zeichnet sich durch Negationen aus. Es ist weder farbig und weder hell noch dunkel. Grau ist nichts von allem, was charakteristisch wäre. Das ist der Charakter des Grau. Die vollkommene Neutralität.

Antwort
von MorsElthrai, 9

Lassen wir den optischen Aspekt und damit die Physik mal ausser Acht, dann wäre der Misch aus allen Farben nämlich Schwarz die passende Antwort für Isolation.

Distanziertheit/Abweiseung wird tatsächlich mit dem fehlen jeglicher Farbe, nämlich Weiss dargestellt. Denn die Alternativbedeutung von Reinheit bedeutet auch gleichzeitg das nichts dem Nahe kommt um es zu beflecken.

Für rationales denken wüsste ich keine Farbzuordnung. Aber wenn ich so darüber nachdenke dann wäre der Kontrast (egal welcher Farben) wohl am zutreffendsten. Denn eine klare Grenzlinie symbolisiert ja die Rationalität an sich. Vielleicht könnte man auch Durchsichtig damit assoziieren. Das wäre eine Option.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiter helfen.

Antwort
von Farbton2, 4

Was kühles, vielleicht Türkis?

Antwort
von TheTrueSherlock, 11

Ich hätte auf die ersten zwei Begriffe schwarz gesagt, aber ist ja keine Farbe ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community