Frage von shadowhunter109, 37

Welche Fähigkeiten außer die eines Sanitäterninjas besitzt Sakura?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ougonbeatrice, 10

Ihre größte Stärke ist die, dass sie Chakra bis zur Perfektion nutzen kann und damit das best Möglichste herausholen kann. Das würde sie eigenlich perfekt für Genjutsu machen, aber das hat sie nie gelernt.

Ihre Fähigkeit im Umgang mit Chakra nutzt sie eher im Heilen bzw. Im Kampf durch pure Stärke. Als Basis konzentriert sie Chakra in ihren Fäusten oder Füßen und nutzt es für Schläge. Ihr Kampfstil ist darauf ausgelegt selbst nicht verletzt zu werden, da sie als Medi-Nin diejenige sein muss, die andere heilt. Sie am Leben zu halten ist also Priorität im Kampf. 

Das ist der Grund, weshalb sie eine äußerst gute Beobachterin ist. Sie erkennt sehr schnell Muster im Kampfstil ihres Gegners. denn wenn man das weiß erhöht man die Überlebenschancen.

Das eigentliche Ziel ist natürlich das Byakugô no In. Das ist das Siegel, das auch auf Tsunades Stirn zu sehen ist. Dort ist eine riesige Menge an Chakra angesammelt und stark komprimiert. das heißt, sobald das Siegel gelöst wird, hat sie 100 mal mehr Chakra zur Verfügung, als sonst.

Das schließst auch die Fähigkeit ein, dass ihr Körper in diesem Zustand sich selbst heilt, weshalb sie schwerste Verwundungen ohne Probleme überstehen kann und damit effektiver kämpfen kann.

Sie hat ausergewöhnliches Wissen über Gifte und kann sie heilen/anwenden.

Ihre Chakranatur wäre Erde, Wasser Yin Release und Yang Release, wobei sie das eher weniger anwendet. Sie verlässt sich völlig auf ihre Charkrakontrolle.

Kommentar von shadowhunter109 ,

danke für die ausführliche info ;D

Antwort
von PilsSa, 17

Sie kann am besten ihr charkra kontrollieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten