Frage von Artur25, 45

Welche Fachrichtung beim Fachabitur für Astronomie?

Hallo, zurzeit mache ich eine Ausbildung(3.5J), bin im 2. Lehrjahr. Ich möchte diese jedoch abbrechen und mein Fachabitur an einem Gymnasium machen. Was ich nicht weiß ist, welche Fachrichtung ich da wählen muss. Vielleicht ist jemand von euch in der Lage mir da weiter zu helfen.

Danke im Voraus an alle, die einen hilfreichen Kommentar schreiben.

LG Artur

PS: Habt ihr noch Tipps bezüglich meines Vorhabens, dann schreibt diese ruhig mit in den Kommentar.

An diejenigen, die sich wegen den Antworten wundern, ich hatte versehentlich Astrologie anstatt Astronomie eingegeben.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Janw97, 23

Mach eine Ausbildung bei AstroTV. Wenn du hingegen Astronomie meinst, dann lass es bleiben, weil du anscheinend nicht den Unterschied kennst.

Antwort
von Bswss, 23

Astrologie ist NONSENS (wie Stühlerücken, Bleigießen und Lesen aus der Glaskugel) und kein wissenschaftliches Fach, das man studieren kann.

Antwort
von ThenextMeruem, 23

Meinst du Astronomie? Wenn ja, gibt es das nicht. Wer Astronom werden will, muss Physik studiert haben. Kannst sonst vielleicht irgendwas im Technischen Bereich wählen, wo Physik ein wichtigeres Nebenfach ist.

Antwort
von Matermace, 19

Astrologie und ein Abitur haben so gar nichts miteinander zu tun.

Antwort
von Alexandernov19, 27

Es gibt keine Fh-Reife für die Fachrichtung Astrologie!;-) Oder meintest du es so, dass wir für dich in die Zukunft schauen sollen?^^

An einer allgemeinbildenden gymnasialen Oberstufe brauchst du keine Fachrichtung zu wählen, sondern ab Klasse 12 deine Leistungskurse (schriftliche Prüfungsfächer im Abi).

Anders sieht es auf berufl. Gymnasien aus, da musst du eine Fachrichtung wählen.

Wir wissen weder, welche Ausbildung du momentan absolvierst, noch wissen wir welche Interessen du hast. Wird schwierig.

Achja, Fachabi an der gymn. Oberstufe zu machen kann unter Umständen bedeuten, dass man beim Abschluss nur den theoretischen Teil der Fh-Reife erwirbt, falls noch keine ausreichende Praxisphase vorgewiesen werden kann!


Antwort
von OnkelSchorsch, 27

Astrologie (Sterndeuterei)  ist eine Pseudowissenschaft, völliger Humbug, das hat nichts mit Abitur, Fachabitur oder dergleichen zu tun.

Kann es sein, dass du was anderes meinst?

Antwort
von najadann, 17

Du meinst vermutlich Astronomie!

Astrologie ist der gleiche Humbug wie Sternzeichendeutung, nur etwas konkreter, da gibt es kein Fachabitur,  das ist Aberglaube hoch 3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten