Frage von scipio7801, 66

Welche externe Festplatte ist besser für mich geeignet?

Ich suche eine möglichst schnelle Festplatte (4-6TB) auf die ich ein drittes Betriebssystem legen möchte. Jetzt habe ich diese 2 gefunden: http://www.amazon.de/Transcend-TS4TSJ35T3-Externe-Festplatte-schwarz/dp/B00W6PNP...

und WDBWLG0040HBK-EESN ( bei google eingeben und dann auf den ersten Amazon link klicken( ich kann in die Beschreibung nur 1 Link setzten ))

Expertenantwort
von DorianWD, Community-Experte für Computer, 11

Hallo scipio7801,

Da ich WD Vertreter bin, ist es klar, was ich empfehlen werde :) Was aber in diesem Fall interessant wäre ist, warum du ein Betriebssystem auf der externen HDD installieren willst. Externe Platten werden per USB am Rechner angeschlossen und können deswegen die Geschwindigkeit derjenigen, die per SATA am Mainboard angeschlossen sind, nicht erreichen. Hast du momentan zwei Platten mit zwei Betriebssysteme oder eine Platte mit zwei Partitionen? Geht es um Laptop oder Desktop PC?

lg

Kommentar von scipio7801 ,

Ich habe einen iMac, auf welchem kaum noch platz ist, da dort schon Mac OS X und Windows installiert ist. Deshalb geht nur extern und Thunderbolt Festplatten sind mir zu teuer

Kommentar von DorianWD ,

Willst du Linux darauf installieren? Ja, eine Thunderbolt-Platte wäre in diesem Fall perfekt, aber wenn du es dir nicht leisten kannst, dann könntest du eine günstigere Alternative überlegen. Die Elements ist eine einfache und schnelle mobile HDD, die für deine Bedürfnisse passend ist. Die ist NTFS vorformatiert.

lg

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer & Linux, 20

Warum eine extra Festplatte für ein drittes Betriebssystem? Und warum eine externe? Nur für das Betriebssystem 4-6 TB? Warum??

Wenn Du das weitere Betriebssystem partout nicht auf der internen Festplatte installieren willst, warum auch immer, könntest du auch einen USB-Stick für die Installation verwenden, der wäre, selbst als USB2.0, sicher schneller als eine Festplatte.

Antwort
von hardcoree, 35

Generell würde ich die von Western Digital empfehlen, da Western Digital eine sehr gute und bekannte Marke ist. Und die Kundenbewertungen sagen das gleiche.

Und ausserdem ist die von Western Digital billiger und hat ungefähr die gleichen technischen Details: http://www.amazon.de/Western-Digital-Elements-Festplatte--WDBWLG0040HBK-EESN/dp/...

Also meiner Meinung nach die von Western Digital.

MfG

Antwort
von p0ckiy, 32

Die Western Digital sieht besser aus. Die Rezensionen sprechen ja wohl für sich. Aber warum keine interne? Und warum 4TB nur für ein weiteres Betriebssystem? Immerhin läuft es so langsamer als auf einer Festplatte, die mit SATA angeschlossen ist.

Antwort
von 18Wheeler, 15

"Klappspaten",- ähm Laptop mit nur einer HDD oder wat?

Geht intern nix mehr rein?

Eine Externe über USB ist - gelinde gesagt - lahm wie Ar...h. Es sei denn, Deine "Kiste" hat USB 3.0.

Für ein 3. Betriebssystem 4-6 TB? Da langt eine 120GB SSD. Schneller geht´s nicht....

Wenn´s eine von den Beiden sein muß ( aus welchen Gründen auch immer ) ist die Western Digital auf jeden Fall das Maß der Dinge, da bei denen der Schreibarm die Disk nicht mehr berührt. Hält also wesendlich länger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community