Frage von Gertrudi54, 57

Welche Ernährung empfehlt ihr für Crossfitter, lieber Paleo oder lieber vegane Ernährung?

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 24

Crossfitworkouts bedeuten Power bis an Limit.

Da musst Du auch entsprechend futtern, ohne Input kein Output.

Günter

Antwort
von claubro, 39

Was versprichst du dir von einer der Diäten?

Also meist wollen ja Veganer aus ethischen Gründen keine tierischen Produkte zu sich nehmen - Paleo steht dem aber ziemlich konträr entgegen. Also scheint Ethik bei denen Überlegungen keine Rolle zu spielen.

Andersherum ist vegane Ernährung meist nicht sehr steinzeitlich - also was soll der Sinn sein?

Alternativ könnte man sich nämlcih auch einfach ausgewogen Ernähren.

Kommentar von Gertrudi54 ,

Ich habe unterschiedliche Dinge gehört bisher. Viele Sportler ernähren sich leidenschaftlich paleo und viele sagen auch, dass man mit veganer Ernährung gute Erfolge erzielen kann. Mir geht es bei der Frage hauptsächlich um ein gutes Körpergefühl und Leistung, weniger um ethische Gründe.

Kommentar von claubro ,

Aber du musst doch für dich selbst wissen, was dir guttut?! Was bringt es dir denn, wenn dir hier jemand sagt, vegan ist super, du aber gerne Fleisch isst....oder Quark.
Einfach irgendeine Ernährungsform zu suchen, weil irgendjemand meint, dass ist jetzt der neue Shit, ist nicht zielführend!

Ich halte gar nix für irgendwelchen angeblichen besonders tollen Ernährungsformen, die ja angeblich viel besser sind.... das ist alles Pseudoreligion

Iss einfach ausreichend Eiweiß, gesunde Kohlenhydrate, gute, pflanzliche Fette und trinke genug. Ganz ehrlich, so schwer ist es nicht und man muss sich selbst auch nicht so geißeln

Antwort
von Daschtan, 29

Hi Gertrudi,

ich habe sehr gute Erfahrung mit Low Carb gemacht. Viel Gemüse, Fisch, Fleisch (Aber in guter Qualität). Mein Aha Erlebnis kam mit dem Verzicht auf Weißmehl Produkte. Danach war ich fit, muskulöser und leichter :). 

Denk bitte daran, dass ohne Eiweiß dein Körper keine Muskulatur aufbauen kann. 

Viel Erfolg

Kommentar von Gertrudi54 ,

Danke für die hilfreiche Antwort. Das klingt nach einem guten Plan, da man so denke ich dem Körper alle nötigen Stoffe zufügen kann.

Kommentar von Daschtan ,

Du wirst mit der Zeit selber spüren, was dein Körper braucht. Manchmal bekomme ich Lust auf einen Salat, und dann auf gekochte Eier. 

Hierzu gibt es ein super Buch:

https://www.amazon.de/Warum-macht-die-Nudel-dumm-ebook/dp/B00NL82DSU

Kommentar von Parnassus ,

Oder auch: dumm wie Brot ,von Dr. David Perlutter

Kommentar von Daschtan ,

Dr Lutz erwähnt dieses Buch selber in seinen Büchern. Denke es findet langsam ein Umdenken statt in der Gesellschaft.

Antwort
von Grobbeldopp, 16

Kannst du beides gleichzeitig machen :-) 50% vegan low fat und 50% Paleo low carb, kommt dem Ideal ziemlich nahe.

Kein scheiß jetzt ;-)

Antwort
von ZoeAnomalie, 3

Wie wäre es wenn du einfach beide Ernährungsformen ausprobierst und schaust, welche dir besser getan hat? ;)

Antwort
von bohemianflowers, 36

Das, was dir liegt. Was bringt es dir eine Ernährungsform aufzuhalsen, die absolut nicht zu dir passt.

Ich kenne veganer Crossfitter und welche, die "nur" Fleisch essen.

Antwort
von DANIELXXL, 34

Eiweissreich, Kohlenhydratreich, moderat Fett.

Ganz bestimmt nicht vegan oder sonst was komisches.

Das gilt allerdings auch für Kraftsportler und viele andere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community