Frage von Littlefeet, 667

Welche Erfahrungen habt ihr mit der Low Carb Diät gemacht?

Antwort
von luckynoob14, 596

Ernähre mich seit mehr als 4 Jahren so und bin sehr zufrieden damit. Wenn man erstmal den ganzen Zucker (egal in welcher Form) weglässt und nur sehr selten konsumiert (z.B. In Form eines cheatdays alle 7 oder 14 Tage) merkt man erstmal wie lecker das eigentlich schmeckt. Das klingt vielleicht komisch, aber durch den gedrosselten Konsum von Zucker schmeckt dieser dann viel intensiver. Beispielsweise esse ich 85% Schokolade und die schmeckt extrem süß. Wir gewöhnen uns an den Zucker Geschmack und mit einer Low Carb Ernährung (keine Diät, es ist eine Ernährungsumstellung. Wie vegan beispielsweise) merkt man erstmal wieder die richtige süße von Lebensmitteln.

Ansonsten esse ich generell kein Brot, Nudeln etc. und dafür sehr viel Fleisch und fett. Fühle mich topfit und bin nie krank. Hungergefühl gibt es auch nur ganz selten, da fett viel besser sättigt als Kohlenhydrate.

Ich kann es nur jedem empfehlen. Es aber als Diät zu benutzen halte ich für keine gute Idee. Sobald man wieder umstellt wird es sicherlich einen Jo-Jo Effekt geben. Deshalb probieren und am besten beibehalten. Ist sicherlich gesünder als diese ganzen industriell verarbeiteten Zucker.

Antwort
von Miumi, 589

Naja..ich persönlich nur schlechte. Habe es ne woche durchgehalten aber irgendwann hab ich mein brot und meine nudeln gebraucht.. Und banane und honig..ne ich halt das echt ned aus 😀

Kommentar von Sabsi69 ,

Dann verzichte doch nur abends drauf. Tagsüber ist es nicht so schlimm weil du dich noch genug bewegst, aber abends werden die kohlehydrate zu zucker, das ist das Problem 

Kommentar von Schwimmpanse ,

Was soll das für eine Variante von 'Low Carb' sein, wenn man nur am Abend auf Kohlenhydrate verzichtet?

Kommentar von Miumi ,

ne ich hab doch garkein interesse mehr an lowcarb. ist einfach keine diät für mich. und wenn ich abends drauf verzichte bringt es mir nicht viel. aber da es dich reizt, kannst du es ja gern versuchen. jeder wie er will ;)

Kommentar von Sabsi69 ,

Ich habe es schon gemacht und gut damit abgeno

Antwort
von Sabsi69, 564

Sehr gute, les mal das buch "schlank im schlaf" das hilft wirklich. Ist eigentlich einfach nur trennkost

Antwort
von Karacho, 529

Gar keine. Ich kann dir aber sagen, dass das sehr böse enden kann.

Kommentar von Littlefeet ,

Warum meinst du?

Kommentar von luckynoob14 ,

Schwachsinn. Das kann eben nur mit sehr viel Disziplin klappen. Böse enden kann alles wenn man es nicht richtig macht.

Kommentar von Karacho ,

Kohlenhydrate werden in einer gewissen Menge vom Körper benötigt, um lebenswichtige Stoffe herzustellen. Ich weiss auch von einem Notfall deswegen und die Person hat nur knapp überlebt.

Wie ich aber aus deinem Beitrag gelesen habe, verzichtest du vorzugsweise auf die einfachen Carbs, zumindest hast du lediglich diese genannt (sind meist diejenigen, die süss schmecken). Wenn man dafür sorgt, genügend komplexe zu essen, versorgt man seinen Körper auch genügend (ist auch viel gesünder) und ich denke, das ist der Grund, warum dir das Ganze gut bekommt. 

Aber nur, weil du damit klarkommst, heisst es nicht, dass es dem Fragesteller genauso ergehen wird. 

Antwort
von driouch187, 523

Ich nicht aber ein freund von mir ist unmächtig geworden als er 10kilo durch low Carb abgenommen hat hab ihn daraufhin mit 2 backpfeifen aufgeweckt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten