Frage von Sophel4634822, 39

Welche Erfahrung habt ihr mit Pferdefutter das mit Kräutern ist und den Atemweg befreien soll gemacht?

Hallo,

Meine Reitbeteiligung hat COB. Hilft ein Kräuterfutter für die Atemwege und wenn ja könnt ihr mir eins entpfehlen? Oder was kann man noch tun das es ihm besser geht außer inhalieren und Medikamente. Freu mich über jede Antwort

LG Sophel

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 24

Kräuter helfen - Kräuterfutter (vorgemischt und melassiert hilft nicht).

Es gibt noch Kräuterlecksteine oder Hustenbonbons, die helfen.

Am besten macht man eine Kräutermischung abgestimmt auf dieses Pferd und füttert das mit dem normalen Futter.

Antwort
von Negreira, 12

Meine Alexa warf dämpfig und bekam ein in Bayern zusammengestelltes Trockenfutter, das ihr sehr gut getan hat, außerdem bekam sie nur nasses Heu. Das hat sehr lange noch viel Lebensqualität für die gebracht,

Antwort
von Michel2015, 7

Kaufe Dir Standardmüsli, einen Sack Schwarzkümmelpresskuchen (kostet nicht viel), 1 Kg Thymian, paar andere nette andere Kräuter, paar Mineralien als Basic und mach Dir Dein eigenes Rezept. Ideal ist ein Botonmischer zum Umrühren, aber ich habe Verständnis wenn Du keinen hast.

Das ist und bleibt aber ein gutes Zusatzfutter, die Ursache muss schon iwie von einem Profi angegangen werden.

Antwort
von Kutscher1990, 39

Futter kann zwar helfen aber es ist kein Allheilmittel. Was sagt denn der Tierarzt dazu ? Ich würde ihn auf jeden Fall nochmal zu Rate ziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten